Istanbul Eurasia Marathon

Istanbul-Marathon

Istanbul-Marathon: Virtual Run

Der Istanbul-Marathon 2020 soll mit ausgefeiltem Hygiene- und Sicherheitskonzept stattfinden. Maximal 4.000 Läuferinnen und Läufer dürfen in diesem Jahr daran teilnehmen. Zusätzlich startet vom 7. bis 8. November 2020 auch eine virtuelle Version des Istanbul-Marathons.
Die Veranstaltung hat zuletzt am 08.11.2020 stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
TR 34670 Istanbul

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Istanbul-Marathon: Virtual Run


Überblick

Ein Run, zwei Kontinente: Am 8. November 2020 soll der 42. Marathon in Istanbul unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Die Teilnehmerzahl wurde reduziert und der 15-km-Lauf entfällt in diesem Jahr. Zusätzlich gibt es vom 7. bis 8. November 2020 die Möglichkeit, am virtuellen Istanbul-Marathon (5 km, 10 km oder 15 km) teilzunehmen.

Der interkontinentale Marathon bietet die einzigartige Möglichkeit von Asien nach Europa zu laufen. Unzählige Sehenswürdigkeiten aus der ereignisreichen Geschichte machen Teile von Istanbul zu einem einzigen Freilichtmuseum. Doch keins dieser Zeugnisse vergangener ruhmreicher Zeiten hat sich so als Wahrzeichen des Istanbul-Marathons etabliert wie die moderne Brücke über den Bosporus. Die Bosporusbrücke verbindet Europa und Asien. Sie hat eine Gesamtlänge von 1.560 Meter mit einer größten Spannbreite von 1.074 Metern. 250 Meter vor dem faszinierenden Brücken-Bauwerk starten die Marathonläufer. Die Straßen sind verkehrsfrei und abgesperrt, Wasser wird angeboten. Jeweils nach 2,5 Kilometern ist die absolvierte Laufstrecke des Istanbul Eurasia Marathons ausgeschildert.

Strecke

Highlight des Marathons ist es, über die faszinierende Bosporus-Brücke von Asien nach Europa zu laufen. Der Start aller Strecken ist in Üsküdar auf der asiatischen Seite Istanbuls. Der Marathon startet 250 m vor der Brücke der Märtyrer des 15. Juli, der Bosprus-Brücke. Nach Überquerung der Brücke biegt die Strecke ab nach Beşiktaş und folgt der Küstenstraße bis nach Karakoy. Nach der Galata-Brücke geht es weiter Richtung Sirkeci und dann an der Küste des Schwarzen Meeres entlang bis nach Ataköy.

Istanbul Eurasia Marathon
Kurz vor dem Ziel führt die Strecke noch einmal vorbei am berühmtesten Bauwerk der Stadt, der Hagia Sophia.

Die Rennstrecke wendet an der Ataköy Air Force Academy und führt wieder auf der Küstenstraße entlang zurück bis zum Gülhane Park. Dort durchqueren die Marathonläufer den Park und laufen Richtung Hippodrom, Blaue Moschee (Sultan-Ahmed-Moschee) und ägyptischen Obelisk, wo sie nach 42,195 km die Ziellinie des Istanbul-Marathons erreichen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Stadtläufe
Marathon Hannover
Laufkalender
Laufkalender
Innsbrucker Silvesterlauf
Laufkalender
Trier Silvesterlauf
Laufkalender