Transruinaulta Trailrun 2014 1

Transruinaulta Trailmarathon

Transruinaulta Trailmarathon

2020 gibt es nicht den einen Transruinaulta und Transviamala. Es gibt sie gleich 5-fach. Noch spezieller. Noch erlebnisreicher.
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
Schweiz 7130 Ilanz

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Transruinaulta Trailmarathon


5-fach anders: Transruinaulta 2020

Der Transruinaulta Trailmarathon (42 Kilometer/Ilanz-Thusis) findet 2020 nicht im gewohnten Rahmen statt. Auf einen Start verzichten müssen Laufbegeisterte gleichwohl nicht. Es gibt fünf kleinere Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen je zwei eigens kreierte Tages- und Nachtevents sowie der bestehende Safier Berglauf. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 200 Läuferinnen und Läufer begrenzt. "Wir wollen die Chance packen, die beiden Schluchten noch persönlicher, noch familiärer und noch erlebnisreicher erlebbar zu machen", sagt Organisations-Chef Thomas Häusermann.

Jede der fünf Veranstaltungen beinhaltet jene Komponenten, welche die Läuferinnen und Läufer aus dem In- und Ausland am Transruinaulta respektive Transviamala speziell schätzen: eine unvergleichliche Atmosphäre, eindrückliche Landschaften, spürbare Gastfreundschaft, von Bäuerinnen gebackene Kuchen und wertvolle Freundschaften.

Strecken 2020

Durch zwei Schluchten, bei Mondschein und auf einen Berg:

25. Juli – Transruinaulta

Die Originalstrecke einmal in zwei Distanzen (Rhäzüns–Ilanz/24 Kilometer, Versam Station–Ilanz/11,5 Kilometer) rückwärts erleben.

12. September – Transviamal

Die Originaldistanz in zwei Distanzen (Thusis–Andeer–Donat/19 Kilometer, Thusis–Donat/11,5 Kilometer) erleben.

3. Oktober – Transruinaulta

Die Originalstrecke einmal rückwärts bei Nacht erleben (Versam Station–Ilanz/11,5 Kilometer)

31. Oktober – Transviamala

Die Originalstrecke bei Nacht erleben (Thusis–Donat/11,5 Kilometer)

22. August – Safierberglauf

Überblick

Die imposante Rheinschlucht mit genussvollen Trails prägen das Lauferlebnis des Trailmarathons Transruinaulta für Läufer. Der Transruinaulta ist ein Trailmarathon mitten durch die Ruinaultaschlucht. Der Transruinaulta ist Abenteuer und Herausforderung zugleich. Durch die anspruchsvollen Trails, das stete auf und ab und durch seine Länge fordert der Trailmarathon jeden Läufer. Der Start des Trailmarathons Transruinaulta erfolgt in Ilanz, das Ziel befindet sich in Thusis. Dazwischen gilt es, vorwiegend auf Singletrails und Naturstraßen, die klassische Marathondistanz von 42 Kilometern zurückzulegen. Gespickt ist die überaus reizvolle Strecke mit 1.800 Steigungs- und 1.780 Gefällemetern. Das Herzstück bildet, wie es der Name schon sagt, die Rheinschlucht. Die faszinierende Kulisse, kombiniert mit dem Trend zum Trailrunning, ergibt zweifelsfrei einen einzigartigen Lauf. Seit 2018 wird der Transruinaulta mit einer Kurzdistanz ergänzt. Die Tranruinaulta Curta präsentiert sich überaus attraktiv. Wie die Originalstrecke startet sie in Ilanz und führt durch die imposante Rheinschlucht. Das Ziel befindet sich nach 24 Kilometern in Rhäzüns, zu bewältigen gilt es 780 Höhenmeter. Läuferinnen und Läufer, welche beide Hauptstrecken meistern, kämpfen um den Titel Schluchtenkönigin respektive -könig, Startende auf beiden Kurzdistanzen haben die Chance, Schluchtenprinzessin beziehungsweise -prinz zu werden. Der Transruinaulta Trailmarathon bildet eine Ergänzung zum Transviamala Run & Walk, der tags darauf in Thusis startet und zum 16. Mal ausgetragen wird. Für alle Transruinaulta-Kategorien stehen insgesamt 700 Startplätze zur Verfügung.

Strecke

Transruinaulta Trailrun 2014
Der Transruinaulta Trailmarathon ist mit heftigen Anstiegen gespickt.

Der Transruinaulta misst 42 Kilometer und führt von Ilanz nach Thusis. Von Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, starten die Trailrunner praktisch direkt in einen wunderschönen Singletrail, entlang des jungen Vorderrheines. Durch die exklusive Ausgangslage soll das Naturerlebnis beim Transruinaulta Trailmarathon durch Einzel- und Paarstarts noch weiter gefördert werden. Nach den ersten rund 11 Kilometer beim Transruinaulta, mitten in der Rheinschlucht, folgen heftige Anstiege hoch nach Versam, durch das Versamertobel nach Scardanal und weiter nach Rhäzüns. Der Transruinaulta Trailmarathon biegt dann Richtung Heinzenberg ab, folgt dem Hinterrhein, bis auf die Höhe von Präz. Der Ausblick in Richtung Zielort Thusis und über das ganze Domleschg entschädigt für den zurückliegenden harten Anstieg. Vom Dach des Marathon geht es auf Singletrails dem Heinzenberg entlang langsam abwärts, bevor kurz vor dem Ziel des Trailmarathons Transruinaulta noch einige kurze Anstiege bevorstehen.

Transruinaulta Trailmarathon 2017
Der Transruinaulta bietet faszinierende Kulissen.

Die Kurzstrecke über 24 Kilometer startet wie die Originalstrecke in Ilanz und führt durch die imposante Rheinschlucht. Das Ziel befindet sich nach 24 Kilometern in Rhäzüns, zu bewältigen gilt es 780 Höhenmeter.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Landschaftsläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Start zum Donautal-Marathon in Tuttlingen
Laufkalender
Mehr anzeigen