Die Laufkolumne von Dieter Baumann
Dieters Kolumne: Mein Lauf der Woche

Baumanns Lauf der Woche: Verdammte Wade.

Baumanns Lauf der Woche Diese verdammte Wade

Dieter Baumann sollte als Mitglied einer virtuellen Staffel zehn Kilometer Gas geben. Raus kam ein Wadenkrampf.

Lauf der Woche
Donnerstag 19.11.2020
Tübingen
Wade-Krampf-und-Schmerz-Dauerlauf

Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit Schmerzen. Nicht wegen der 0:6 Niederlage unserer Fußball-Nationalmannschaft gegen Spanien. Meine Wade ist es. Die bereitet mir Schmerzen, aber der Reihe nach: die Woche hatte wirklich gut angefangen.

Ich sage nur „ASICS World Ekiden“. Das ist ein virtueller Staffellauf, bei dem sich maximal sechs Team-Mitglieder die Marathon-Distanz untereinander aufteilen. Jeder hat einen Abschnitt von 5-10 Kilometer zu absolvieren und übergibt anschließend das virtuelle TASUKI an seine Team-Kollegen. 10 Kilometer sollte ich also laufen. Ach, was soll ich sagen? Hoch motiviert bin ich wie ein junger Gott losgelaufen. Drei-paar-und-fünfzig-Minuten für den ersten Kilometer! Es folgte eine Drei-paar-und-vierzig und auf dem dritten Kilometer sogar eine Drei-paar-und-dreißig... dann: Wade. Krampf. Und. Schmerz.

Unter normalen Bedingungen hätte ich natürlich Schluss gemacht. Aber es war ja eine Staffel, virtuell zwar, aber die Kollegen warteten. Nicht unbedingt auf mich, eher auf eine Zeit. Deshalb habe ich mich durchgeschleppt. Angekommen! Nicht mehr und nicht weniger.

Die Wade? Da hilft jetzt nur noch die berühmt berüchtigte Faszien-Rolle. Ich sagte ja bereits: Schmerzen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Baumanns Lauf der Woche
News & Fotos
News & Fotos
News & Fotos
News & Fotos