Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Krafttraining für den Rücken Kraulschwimmer

Egal ob Triathlet oder Läufer – die Kraulbewegung vom Schwimmen kräftigt nicht nur die Arme, sondern aktiviert auch die Rückenmuskulatur.

Funktionelle Kraftübungen haben Kräftigungsübungen an geführten Krafttrainingsgeräten voraus, dass Sie die Bewegung der jeweiligen Sportart nahezu abbilden. Der Kraulschwimmer ist eine funktionelle Kräftigungsübung für Triathleten, sorgt aber auch bei Läufern für mehr Rumpfstabilität. Und welcher Läufer kommt nicht irgendwann einmal auf die Idee, einen Triathlon zu finishen?

Üben Sie den Kraulschwimmer am Anfang ohne Gewichte, bis Sie die Kraulbewegung fehlerfrei durchführen können. Am besten beginnen Sie mit dem Kraulschwimmer, wenn möglich, vor einem Ganzkörperspiegel.

Kraulschwimmer – Ausgangsstellung

Ausgangsstellung Übung Kraulschwimmer +

Ausgangsstellung: Kraulschwimmer.

Legen Sie sich mit dem Bauch auf einen Gymnastikball. Strecken Sie die Beine, aber lassen Sie die Kniegelenke minimal gebeugt. Heben Sie den Oberkörper soweit an, dass Sie mit Ihrem gesamten Körper eine Gerade bilden. Spannen Sie den Bauch an, damit Sie in der Lendenwirbelsäule (LWS) kein Hohlkreuz machen. Nehmen Sie jetzt den rechten Arm gestreckt nach vorne, sodass er sich etwa auf Höhe des rechten Ohrs befindet. Die Handfläche drehen Sie wie beim Kraulschwimmen nach unten. Strecken Sie den linken Arm zu Ihren Füßen parallel zu Ihrem Oberkörper und den Oberschenkeln aus. Drehen Sie die Handfläche der linken Hand nach oben, ebenfalls wie beim Schwimmen.

Kraulschwimmer – Übungsdurchführung

Übungsdurchführung Übung Kraulschwimmer +

Übungsdurchführung: Kraulschwimmer.

Wechseln Sie die Position der linken und rechten Hand. Beugen Sie dazu den linken Arm an und führen Sie die linke Hand direkt am linken Ohr vorbei in eine gestreckte Haltung, sodass sich Ellenbogen und Oberarm etwa auf Höhe des linken Ohrs befinden. Gleichzeitig bewegen Sie den rechten Arm leicht gebeugt nach unten bis fast zum Boden und weiter nach hinten, bis er sich parallel zu Ihrem Oberkörper und den Oberschenkeln befindet. Während der gesamten Ausführung der Übung stabilisieren Sie Ihren Bauch und Rücken so, dass keine Bewegung des Oberkörpers stattfindet.

Wechseln Sie die Position Ihrer Arme 20-mal. Legen Sie dann eine kurze Pause ein, in der Sie eine Übung für die Bauchmuskulatur einschieben können, und führen Sie dann weitere 20 Wiederholungen durch. Machen Sie insgesamt drei Sätze des Kraulschwimmers.

Kraulschwimmer – Varianten

Wenn Sie den Kraulschwimmer fehlerfrei beherrschen, können Sie Gewichte hinzunehmen. Beginnen Sie mit 0,5- oder 1-Kilo-Gewichten, bevor Sie auf schwerere Hanteln umsteigen. Sollten Sie keine Hanteln zur Verfügung haben, eignen sich auch Trinkflaschen für den Kraulschwimmer mit Gewichten.

Je weiter Sie den Gymnastikball zu Ihrer Hüfte verschieben, desto anspruchsvoller wird die Haltearbeit, die Sie während der Übungsdurchführung leisten müssen, um den Oberkörper beim Kraulen stabil zu halten.

Diese Übung eignet sich bei folgenden Verletzungen:
Ständiger Begleiter vieler LäuferISG-Schmerzen

Nicht nur Läufer kennen die ziehenden Schmerzen im unteren Rückenbereich am Iliosakralgelenk - sei es nach langen Trainingseinheiten oder einem ausgedehnten Shopping-Tag in der Stadt. ...mehr

VolkskrankheitRückenschmerzen

Rückenschmerzen galten lange als die Volkskrankheit Nr.1. Trotz aktiver Lebensweise sind selbst 75 Prozent der Spitzensportler Probleme mit dem Rücken nicht unbekannt.  ...mehr

Schmerzen in der HalswirbelsäuleHWS-Syndrom (Halswirbelsäulensyndrom)

Menschen mit HWS-Syndrom leiden an Schmerzen in der Halswirbelsäule. Die Schmerzen können nicht nur den Nacken betreffen, sondern auch bis in andere Körperregionen ausstrahlen. ...mehr

Rücken-ProblemeBandscheibenvorfall (Bandscheibenprolaps)

Unsere Wirbelsäule besteht aus Wirbelkörpern und den dazwischen liegenden Bandscheiben. Diese können "vorfallen" und starke Schmerzen auslösen. ...mehr

Untere RückenpartieLWS-Syndrom (Lendenwirbelsäulensyndrom)

Das Lendenwirbelsäulensyndrom ist ein Sammelbegriff für alle Schmerzen, die den unteren Rücken im Lendenbereich betreffen. ...mehr

Autor: Kristina Jago 18.08.2015
ARTIKEL ZUM THEMA Kraulschwimmer
66 Teams ÖtillÖ SwimRun Final 15k 2017 - Die Bilder

Beim Ötillö SwimRun Sprint von Ornö nach Utö kam es über die 15-Kilometer-Distanz zu einer knappen Entscheidung. Ein schwedisches Duo setzte sich unter den 66 Teams durch. ...mehr

Foto: Jakob Edholm
66 Teams
Dauertest Swimrun: Neoprenanzug für Homo Amphibius

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unterzogen. Hier geht es um den Neoprenanzug Colting Swimrun. ...mehr

Foto: Jakob Edholm
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Knie wurden gemacht, um genutzt zu werden
Läufer mit Knieschmerzen

Foto: Yuri_Arcurs / iStockphoto

Arthritis in den Knien hat sich verdoppelt - aber nicht durch das Laufen. Die Analyse alte... ...mehr

Die besten Übungen für Läufer mit Rückenschmerzen
Rückenschmerzen

Foto: Dirima / iStockphoto

Überraschenderweise kann bei Rückenschmerzen die Stärkung der Beine effektiver sein als de... ...mehr

Starkes Schwitzen bedeutet nicht automatisch Dehydrierung
Schwitzende Läuferin

Foto: PeopleImages / iStockphoto

Nur weil man schwitzt, heißt das nicht, dass man dehydriert. Langanhaltende körperliche Be... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG