Alle Artikel und Tests
Laufmarke Asics
Hersteller

Asics Gel-Kayano 28: Bestseller im Test

Besser als je zuvor? Die neue Version im Test Asics Gel-Kayano 28 im Test

Bestseller überarbeitet: Der Asics Gel-Kayano 28 kommt mit umfangreichen Neuerungen. Im Test zeigt sich, was der Schuh jetzt kann.

Hier bestellen: Frauenmodell (180 €) oder Männermodel (180 €)

Das wichtigste zum neuen Gel-Kayano von Asics, der nunmehr 28. Version dieses Laufschuh-Klassikers: Wer in den Schuh reinschlüpft, wird sich gleich zu Hause fühlen. Der Schuh ist seinen Vorgängern sehr ähnlich! Die Passform ist quasi gleichgeblieben. Das ist deshalb so wichtig, weil der Gel-Kayano so viele Fans hat, frei nach dem Motto: Einmal Kayano, immer Kayano. Andererseits: Es hat einige Änderungen gegeben, die tiefgreifender sind als bei den vorigen Modellpflegen – und das ist positiv. Der Laufeindruck am Fuß erinnert nicht direkt an frühere Versionen des Kayano – die Laufeigenschaften sind im positiven Sinne verbessert worden und machen den Schuh für eine größere Zielgruppe interessant: Deshalb wurde er im aktuellen RUNNER'S WORLD-Laufschuhtest auch mit dem "Best Update"-Siegel ausgezeichnet. Das erhält das Schuhmodell, was laut Testermeinung am sinnvollsten und besten überarbeitet wurde, ohne seine Modell-Identität zu verlieren.

Aber der Reihe nach: Der Asics Gel-Kayano 28 ist ein sehr hochwertiger, stabilisierender Trainingsschuh mit hohem Dämpfungskomfort; diese DNA des Schuhs hat sich quasi seit seiner ersten Vorstellung 1993 nicht verändert, als er als „Stabilschuh“ vorgestellt wurde – und fortan in dieser Kategorie bis heute zu den beliebtesten Modellen zählt. Gerade in der neuesten Version hat er aber deutlich gewonnen, ist dynamischer geworden, profitiert vor allem beim Abrollkomfort von neuen Elementen. Sowohl in der Frauen wie auch in der Männerversion ist er jetzt etwas softer und gleichzeitig harmonischer geworden ist.

Äußerlich wenige Änderungen beim Kayano 28

Auffällig auf den ersten Blick ist das neue Obermaterial, ein „engineered mesh upper“, so nennt es Asics. Von der Ferse bis zu den Zehenspitzen ist keine einzige Naht zu erkennen, und das Mesh wirkt deutlich luftiger als bei den Vorgängermodellen. Eine Testerin: "Schmiegt sich gut um den Fuß, lässt sich um den Mittelfuß sehr stramm und sicher schnüren, auch im Fersenbereich sehr guter Halt." Deutlich verbessert ist auch die neu geformte Fersenkappe: Sie ist gegenüber dem Kayano 27 stark reduziert – sorgt aber im Verbund mit der ebenfalls überarbeiteten Dynamic Duomax Technologie, so nennt Asics die die Pronationsstütze in der Mittelsohle, für eine bessere, weil unauffälligere Stützwirkung. „Die Steifigkeit früherer Kayano-Sohlen ist weg“, sagt ein Testläufer, der seit Jahren mit diversen Kayano-Versionen vertraut ist, „ich könnte den Schuh jetzt sogar einem Normalfußläufer empfehlen: Denn die Pronationsstütze stört den normalen Abrollvorgang überhaupt nicht.“ Die Stütze wirkt sozusagen progressiv, nur dann, wenn der Läufer diese wirklich benötigt, greift die Stützwirkung ein.

Fersenkappe beim Asics Gel-Kayano 28 vs. 27
Hersteller
Die neue Fersenkappe des Asics Gel-Kayano 28 (links) ist deutlich reduzierter als bei dem Vorgänger.

Neuer Mittelsohlenschaum – der kann es!

Beim Laufen direkt unter dem Fuß spürbar: Das Update der 28. Version hat einen neuen Mittelsohlenschaum erhalten – und beim Kayano 28 wird stellvertretend deutlich, was die neuen Schäume bewirken können. Denn, wie eingangs angedeutet, durch die Verarbeitung von „Flytefoam Blast“, so nennt sich dieses Schaumgemisch, erzielt der Kayano eine geradezu überraschende Dynamik. „Ich kann mich gut erinnern“, sagt ein langjähriger RUNNER’S WORLD-Testläufer, „frühere Kayanos hatten die Dynamik eines beladenen Kieslasters – dagegen läuft sich der Kayano 28 wie ein Beach-Buggy.“ Einen deutlichen Unterschied werden gerade Mittelfußaufsetzer merken, die ein sehr komfortables Dämpfungsgefühl durch die neue Mittelsohle erfahren. Eine Mittelfußläuferin aus dem Testteam: "Komfortabel, aber nicht zu weich. Genau die richtige Mischung zwischen straff und soft. Auch im Vorfußbereich besonders schön, aber auch insgesamt von hinten nach vorne ein tolles sanftes Abrollen. Gut, dass da jetzt dieser Flytefoam Blast drin ist!"

Außensohle des Asics Gel-Kayano 28 vs. 27
Hersteller
Die Außensohle des Asics Gel-Kayano 28 (links) hat ausgeprägtere Flexkerben als die Vorgängerversion (rechts).

Dabei kommt aber auch zum Tragen, dass die Flexkerben in der Außensohle deutlicher ausgeprägt sind. Die Sohle ist im Ballenbereich, aber auch insgesamt flexibler. Übrigens unterscheiden sich die Frauen- und Männerversion nicht nur in der Farbe, sondern auch konstruktionstechnisch durch die geschlechtsspezifische „3D SPACE CONSTRUCTION™"-Technologie. Diese Kombination gibt Läuferinnen und Läufern ein noch weicheres und geschmeidigeres Laufgefühl, erhöht den Gesamtkomfort, wirkt sich aber auch auf die Passform aus. Übrigens lässt sich der Kayano auch auf zahlreiche Farbwünsche anpassen, nicht weniger als acht Farbwege für Männer und sieben für Frauen stehen zur Verfügung, zudem gibt es eine MK-Version (Mono-Sock-Konstruktion, mit Socken-ähnlichem Kragen).

Asics Gel-Kayano 28 MK
Hersteller
Der Asics Gel-Kayano 28 in der MK-Version mit Sockenkragen (oben Frauen, unten Männer).

Seriensieger bei der Laufschuhwahl

Der Seriensieger bei der RUNNER’S WORLD Laufschuhwahl des Jahres in der Kategorie der Stabilschuhe ist auch in der 28. Version ein echter Kayano geblieben. Aber er ist eine hervorragende Weiterentwicklung des Kayano 27 und schwebt funktionell eine ganze Klasse darüber. Die Passform ist gleichgeblieben, auch die Laschenkonstruktion und der komfortable Schuhkragen rund um das Fußgelenk. Die Passform ist Kayano-typisch für schmale bis mittelbreite Füße perfekt (es soll auch eine breitere Version geben mit weiterem Obermaterial); die Passform ist Größengerecht, wenngleich im Vergleich eher etwas auf der kleineren Seite der vergleichbaren Größen anderer Hersteller; eventuell sollte man ihn bei der Anprobe deshalb immer mal eine halbe Nummer größer ausprobieren, zumal der Fersenhalt des Schuhs hervorragend ist. Die Gefahr, herauszurutschen mit der Ferse ist gering. Und das Obermaterial sitzt perfekt, lässt sich über die Schnürung und die weich gepolsterte Zunge gut justieren. Aber der neue Kayano ist mit dem flexibleren Obermaterial eine Spur besser durchlüftet. Und vor allem ist er in der Sohlenpartie flexibler, viel besser gedämpft und jetzt sogar mit einem Spritzer Dynamik versehen – „der Kayano trägt Dich nach wie vor sicher zum Ziel, aber er macht jetzt auch Spaß“, fasst es eine Testläuferin zusammen. „Ich habe nicht mehr das Gefühl, so viel Schuh unter dem Fuß zu haben wie bei früheren Kayanos“, sagt ein anderer Tester. Tatsächlich ist auch die Bauhöhe der Mittelsohle auf einem mittleren Wert, verglichen mit anderen Trainingsschuhen. Die Ferse baut 23 mm hoch, der Vorfuß 13 mm, entsprechend liegt die Sprengung bei 10 Millimetern. – Aufgrund der geschlechtsspezifischen Konstruktion ist die Sprengung des Frauenmodells größer, nämlich 13 mm. Hier steht die Ferse 25 mm hoch.

Fazit

Der Gel-Kayano ist ein Trainingsschuh. Er gehört nicht in die Klasse der Super-Komfortschuhe. Er gehört nicht in die Klasse der dynamischen Schuhe mit den super energiegeladenen Mittelsohlen. Er ist nicht zum schnellen Laufen gedacht. Aber der Gel-Kayano ist eine hervorragende Universallösung für den Alltags-Trainingseinsatz. Ob für das Marathontraining, die langen, ruhigen Läufe, oder für den Laufanfänger, der einen verlässlichen, stabileren Trainingsschuh sucht: Der Gel-Kayano 28 bietet ein breites Einsatzspektrum.

Der Asics Gel-Kayano 28 in Zahlen

Gewicht: 309 Gramm (Männer US 9), 258 Gramm (Frauen)
Sprengung: 10 Millimeter (Männer), 13 Millimeter (Frauen)
Preis: 180 Euro

Hier bestellen: Frauenmodell (180 €) oder Männermodell (180 €)

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Asics
Laufschuhtest Herbst/Winter 2021/2022
Laufschuhe
Laufschuhe für schwere Läuferinnen und Läufer
Laufschuhe
Die besten leichten Laufschuhe
Laufschuhe
Rocker-Sohlenkonstruktion
Laufschuhe
Mehr anzeigen