Hersteller

Laufschuh Saucony Ride ISO

Der Ride ISO ist ein soft gedämpfter Neutralschuh. Die breite Zungenkonstruktion legt sich angenehm um den Fuß.

Technisch ist der Ride ISO eigentlich der Ride 11. Ein neues Obermaterial-Design (ISOft) verlangt aber nach einer Namensänderung. ISOft bedeutet, dass der Schuh eine besonders weiche und breite Zungenkonstruktion aus softem und dehnbarem Air-Mesh hat, die sich beinahe wie eine Socke um den Fuß legt. Hinzu kommt eine Schnürleiste, die keine klassischen Ösen hat, sondern einzelne Laschen, die sich unabhängig voneinander fester oder lockerer zuziehen lassen. Ein ungemein bequemer und individuell anpassbarer Sitz ist die Folge. Dieses System ist eine Offenbarung für meine schmalen Füße, lobte ein Tester: "Endlich wirft der Mittelfußbereich keine Falten mehr, wenn ich die Schnürsenkel eng ziehe!" Ansonsten können Ride-Fans weiter auf die gewohnt starke Dämpfung bauen.

Hersteller
Der Saucony Ride ISO (Damen)

Fazit

Gewohnt starke Dämpfung mit neuem Obermaterial: Das kombiniert der Saucony Ride ISO.

Saucony Ride ISO
Kategorie: Neutralschuh / Dämpfung
Gewicht: 275 g (Herren) / 241 g (Damen)
Sprengung: 8 mm
UVP: 140 €

Zur Startseite
Schuhe & Ausrüstung Laufschuhe New Balance 880 v9 Damen Alternative zu den Softies New Balance 880 v9 im Test

Der gedämpfte Klassiker ist ein idealer Laufschuh für den Herbst.

Mehr zum Thema Saucony
Laufschuhe
Laufschuhe
Laufschuhe