Das Lauf-ABC mit Arne Gabius Laufschule – Skippings

Neben der Fußgelenksarbeit sind auch Skippings eine gute Möglichkeit die Beweglichkeit der Sprunggelenke zu trainieren.

Skippings sind die Fortführung der Fußgelenksarbeit. Skipping heißt übersetzt so viel wie „Hopser” oder „Hüpfer“. Die Bewegungsfrequenz ist hierbei sehr hoch.

So funktioniert's:

Beim Skipping heben Sie die Knie höher als bei der Fußgelenksarbeit. Nutzen Sie den Schwung des Abdrucks und lassen Sie Ihre Knie ein wenig nach oben schwingen. Die Arme nehmen Sie wie beim Laufen mit. Achten Sie auf eine gute Hüftstreckung und laufen Sie möglichst auf dem Fußballen.

Skippings – Lauf-ABC mit Arne Gabius
Training Lauftraining #RW2962MeterAugust #RW42kmSeptember Challenge des Monats – 42 Kilometer pro Woche laufen

Unsere September-Challenge: 42 Kilometer in jeder Woche des Monats laufen.