Die Laufkolumne von Dieter Baumann
Dieters Kolumne: Mein Lauf der Woche

Baumanns Lauf der Woche Einfach langsamer laufen

Wäre es nicht sinnvoller, die Läufe 2020 ausfallen lassen, statt sie aufzuschieben? Dieter Baumann hat einen Vorschlag.

Lauf der Woche
Donnerstag, 02.04.2020
Tübingen
Der verschobene Dauerlauf

Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einer Meldung aus dem lokalen Sport: Der Kirschblütenlauf in Kayh wurde in den Herbst verschoben. Auch Mössingen verschiebt seinen Stadtlauf in den September. Und wie im Kleinen, so auch im Großen. London und Boston verschieben ihre Marathons auf den Herbst, um nur zwei zu nennen.

Ich sag mal so: Da wird es ganz schön eng von September bis Dezember 2020. Zumal ja auch alles andere verschoben wird. Hochzeiten, Taufen, Jubiläumsfeiern, Konzerte, Festivals. Und, nicht vergessen: Der Herbst ist ja nicht völlig ohne Veranstaltungen. Im Gegenteil. Beim Laufen ist der Herbst die Hochsaison. Marathon in Berlin, in Kassel, in Frankfurt, der Stadtlauf in Tübingen und den Nikolauslauf nicht zu vergessen.

Eine Verschieberei macht nur Sinn, wenn die Frühjahrstermine in den Herbst verschoben werden und die Herbsttermine dann auf das Frühjahr 2021. Dann findet der Kirschblütenlauf im Oktober statt und der Nikolauslauf im Juli. Doch wäre es in dieser Situation nicht besser, wenn wir das Jahr 2020 einfach ausfallen lassen? Einfach mal langsamer laufen, ohne Verschieberei bzw. Aufholjagd. Und dann legen wir 2021 wieder richtig los.

Einfach langsamer laufen
1:23 Min.
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Baumanns Lauf der Woche
News & Fotos
Dieter Baumann beim Lauf der Woche
News & Fotos
News & Fotos
News & Fotos