Die Laufkolumne von Dieter Baumann
Dieters Kolumne: Mein Lauf der Woche
Dieter Baumann beim Lauf der Woche Privat

Baumanns Lauf der Woche Tempoläufe unter Sicherheitsbedingungen

Unser Kolumnist berichtet von seinen Tempoläufen auf der Bahn – natürlich konform zu den geltenden Corona-Regularien.

Lauf der Woche
Donnerstag, 02.07.2020
Tübingen
Hoch-Sicherheits-Tempoläufe

Ich melde mich vom Dauerlaufen, heute mit Tempoläufen. Der Vorteil des Laufens war gerade in den letzten Monaten ein Segen. Wir können alleine Laufen. Im Wald, im Stadion, überall. Überall wurde gelaufen, andere Sportarten fanden einfach nicht statt.

Dann wurde gelockert und dies führte zu ab und an kuriosen Situationen. Letzte Woche beispielsweise machte ich Tempoläufe im Stadion. Ja, doch, Tempoläufe. Es ist doch Juli! Juli heißt für mich 1.000 Meter. Seit der RUNNER'S-WORLD-Challenge vom letzten Jahr gilt es für mich, die 1.000 Meter vom Vorjahr zu unterbieten. 2:paar-und-50.

Deshalb Tempoläufe. 200 Meter Intervall-Programm. Klar lief ich alleine. Bevor ich in Kleinstgruppen mit Abstand von zwei Metern ein 200-Meter-Intervall-Programm sprinte, kann ich auch alleine laufen. Auch die Trabpause gestaltete ich alleine und selbstverständlich trug ich mich in die Liste ein: Wann ich am Platz war, mit wem gelaufen, von wem betreut. Danach verließ ich den Platz „hintenrum“, um keine Begegnung mit Menschen zu haben, die ihr Training später begannen.

Auf der Heimfahrt durch die Stadt radelte ich an einer Cocktailbar vorbei. Es war ein schöner Sommerabend. Und es war eine andere Welt. Vor der Bar Livemusik, Stühle, Tische, tolle Stimmung. Überall Menschen. Zur Reaktivierung der Altstadt wurden Musikbands engagiert. Was ein Wunder, das Konzept funktionierte. Es gab phasenweise kein Durchkommen. Abstände? Nicht möglich. Masken? Keine.

Gerade aus dem „Hochsicherheitsbereich Stadion“, rieb ich mir angesichts dieser Lebenswelt dann doch die Augen. Apropos Stadion. Eine Woche später durften wir laut neuer Pandemie-Verordnung sogar mit 20 (!) Personen Tempoläufe bolzen. Sogar ohne Abstand (!). Soweit ich die neue Verordnung verstanden habe (?). Aber weiterhin mit unterschiedlichen Aus- und Eingängen beim Stadion. Diesmal 4x1.000 Meter, 1x600 und 3x200 Meter. Lief gar nicht. In der nächsten Woche laufe ich wieder allein.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Baumanns Lauf der Woche
News & Fotos
News & Fotos
News & Fotos
News & Fotos