iStockphoto

Erector Spinae Rückenstrecker

Der Rückenstrecker (Erector Spinae) verläuft seitlich entlang der Wirbelsäule. Er dient als wichtiger Stabilisator der Wirbelsäule.

Der Rückenstrecker (lat. erector spinae) verläuft seitlich entlang der Wirbelsäule. Er erstreckt sich vom Becken bis hin zum Kopf. Es handelt sich jedoch nicht um einen einzelnen Muskel, sondern um eine Muskelgruppe.

Diese ist für die Aufrichtung, die Rotation und die Seitneigung der Wirbelsäule und damit des Oberkörpers verantwortlich. Weiterhin ist er ein wichtiger Stabilisator der Wirbelsäule und gehört zu den Skelettmuskeln des Rumpfes. Eine beliebte Übung zur Kräftigung des Rückenstreckers ist das Oberkörperheben.

Sehen Sie hier die Kräftigungsübung Oberkörperheben im Video.

Gesundheit Verletzungen & Vorbeugung Was tun bei ISG-Schmerzen? ISG-Blockade

Mit speziellen Übungen können Sie die Blockade loswerden.