iStockphoto

Große Produktübersicht Energie-Riegel

Wir haben die verschiedenen Riegel getestet und verraten, welche in Training oder Wettkampf empfehlenswert sind.

Energie-Riegel sind eine gute Möglichkeit, den Körper mit vielen Nährstoffen zu versorgen, ohne eine große Portion essen zu müssen, die den Magen belastet. Ob nun im Wettkampf oder vor beziehungsweise nach dem Training – Energie-Riegel sollen vor allem eins: Energie spenden. Riegel, die weniger Zucker enthalten, lassen den Blutzuckerspiegel nicht so sehr in die Höhe schnellen. Dies gilt es zu beachten, wenn der Riegel möglichst lange sättigen soll. Denn sobald der Blutzuckerspiegel wieder fällt, knurrt der Magen. Entscheidend ist also die Rezeptur. Je nach Zeitpunkt der Einnahme sollte diese allerdings anders zusammengesetzt sein.

Welche Energie-Riegel sind vor dem Training oder Wettkampf zu empfehlen?

Energie-Riegel, die vor dem Training oder einem Wettkampf gegessen werden, sollten nach Möglichkeit sehr kohlenhydratreich sein, damit die Glykogenspeicher gut gefüllt werden und dem Körper für die Belastung genügend Energie bereitsteht. Eine Möglichkeit hierfür sind Riegel auf Haferbasis, auch Flapjacks genannt. Diese Riegel sollten aber schon einige Zeit vor der Belastung eingenommen werden, damit sie nicht schwer im Magen liegen.

Welche Riegel kann man während der Belastung einnehmen?

Wie auch bei Riegeln, die vorm Training oder Wettkampf eingenommen werden, sollten während der Belastung eingenommene Riegel den Magen nicht belasten und keine Probleme, wie beispielsweise Seitenstechen, bereiten. Geeignet sind hierfür Riegel auf Basis von getrockneten Früchten, wie zum Beispiel Datteln oder Aprikosen. Diese spenden durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil schnelle Energie. Aber Vorsicht: Während der Belastung können manche Läufer Fruktose nicht so gut vertragen. Daher sollten Riegel auf Fruchtbasis unbedingt in kleineren Stücken getestet werden – und zwar im Training, nicht im Rennen.

Welcher Riegel ist nach einem harten Training oder einem Wettkampf empfehlenswert?

Nach dem Training eignen sich Energie-Riegel, die sättigen und einen höheren Proteinanteil haben, um die Regeneration zu fördern. Varianten mit beispielsweise Nüssen oder Molkenprotein sind zu diesem Zeitpunkt ideal.

Was gibt es zu beachten?

Jeder Mensch reagiert anders auf bestimmte Zusammensetzungen und Inhaltsstoffe. Zudem können Energie-Riegel verschiedene Allergene, wie Nüsse oder Soja, enthalten. Bevor also der nächste Lauf mit einem Riegel als Energiequelle zwischendurch geplant wird, sollten Läufer die Inhaltsstoffe auf mögliche Allergene prüfen und ausprobieren, wie gut der Riegel vertragen wird. Denn unter körperlicher Anstrengung und durch die Erschütterungen beim Laufen reagiert der Magen mitunter deutlich empfindlicher.

Wir haben eine Auswahl verschiedener Riegel hauptsächlich auf Geschmack und die Eignung für den Sport getestet. Eine subjektive Beurteilung der Tester ist dabei nicht auszuschließen – Geschmäcker sind schließlich verschieden.

AM Sport Energy Bar

Hersteller

Der AM Sport Energy Bar Kohlenhydratriegel ist ein Riegel auf Basis von Haferflocken. Zudem sind Reiscrispies enthalten, die ihm eine angenehm knusprige Konsistenz verleihen.

Geschmacklich kamen beide Sorten (Schokolade und Cranberry) im Test gut an. Sie schmeckten deutlich nach der angegebenen Sorte. Zudem waren "lecker, natürlich und angenehm süß" genannte Attribute. Auch das Mundgefühl überzeugte: "Leicht zu kauen und schnell weg", so das Urteil der Tester. Ihre Empfehlung: vor dem Training oder während eines langen Traillaufs einnehmen.

Fazit

Der AM Sport Energy Bar gehörte zu den Favoriten im Test. Vor allem die knusprige Konsistenz und der Geschmack überzeugten.

Nährwerte pro Riegel (60 g)

  • Energie 245 kcal
  • Kohlenhydrate 42,7 g
  • Eiweiß 2,5 g
  • Fett 6,8 g

Geschmacksrichtungen Schokolade, Cranberry

Vegan Sorte Cranberry ja, Schokolade nein

Bio nein

Besonderheiten Sorte Cranberry: lactosefrei

Preis 1,99 € pro Riegel à 60 g

AM Sport Oat Flapjack

Hersteller

Der Oat Flapjack von AM Sport ist ein Energie-Riegel, der durch den hohen Anteil an Haferflocken viel Energie spendet, ohne den Blutzuckerspiegel zu sehr in die Höhe schießen zu lassen. Durch den bewusst höheren Fettanteil ist der Riegel besonders energiereich.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test konnte der Riegel mit seinem Geschmack punkten: "Lecker, schokoladig und nach der angegebenen Sorte", sagten die Tester zur Sorte Vanilla Dark Chocolate. Der hohe Haferanteil sorgt zudem dafür, dass der Riegel angenehm sättigt. Dies sorgt aber auch dafür, dass man für die 50 Gramm Portion relativ viel kauen muss. Zudem merkten die Tester ein "leicht trockenes" Mundgefühl an. Nichtsdestotrotz würden sie den Riegel empfehlen, um vorm Lauf die Glykogenspeicher aufzufüllen.

Fazit

Der AM Sport Oat Flapjack hat einen hohen Energieanteil aus Hafer. Am besten nimmt man ihn eine gewisse Zeit vor dem Training ein, um die Kohlenhydratspeicher aufzufüllen.

Nährwerte pro Riegel (50 g)

  • Energie 210 kcal
  • Kohlenhydrate 29,5 g
  • Eiweiß 3,7 g
  • Fett 8,1 g

Geschmacksrichtungen Vanilla Dark Schokolate, Cranberry

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis 1,69 € pro Riegel à 50 g

Born Bite Size

Hersteller

Der Born Bite Size Riegel ist die kleine Variante eines Energie-Riegels. Mit 30 Gramm ist er ungefähr halb so groß wie viele andere Energie-Riegel. Das ist insbesondere für diejenigen gut, die kleinere Portionen bevorzugen. Durch den hohen Haferanteil spendet der Riegel langanhaltend Energie.

Erhältlich bei amazon.de

Die kleine Größe des Riegels empfanden die Tester als "optimal" für einen kleinen Energieschub zwischendurch oder unmittelbar vor dem Training. Bei der Sorte Choco Boost haben die Tester Schokoladengeschmack erwartet. Hier dominierte allerdings Aprikosengeschmack, was dazu führt, dass der Riegel besonders süß und eher fruchtig schmeckt. Die Mischung aus Aprikose und Schokolade empfanden die Tester als "ungewöhnlich", was aber nicht negativ wahrgenommen wurde. Die Konsistenz war etwas bröselig und trocken. Wasser sollte demnach griffbereit sein.

Fazit

Der Born Bitesize Riegel hat eine praktische Größe für einen kleinen Energieschub zwischendurch. Außerdem schmeckt er fruchtiger als erwartet.

Nährwerte pro Riegel (30 g)

  • Energie 119 kcal
  • Kohlenhydrate 20,7 g
  • Eiweiß 1,5 g
  • Fett 3,1 g

Geschmacksrichtungen Choco Boost, Crunch

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 1,50 € pro Riegel à 30 g

Born Recovery Nuts Bar

Hersteller

Der Born Recovery Nuts Bar erinnert optisch ein wenig an einen klassischen Müsliriegel mit Schokoladenanteil. Die Mischung aus Puffreis und Nüssen sowie Soja spenden aber mehr Eiweiß, was die Regeneration der Muskeln unterstützt und zusätzlich Energie spendet.

Erhältlich bei amazon.de

Geschmacklich konnte der Riegel im Test punkten: "Lecker, schokoladig, nussig und angenehm süß" waren genannte Attribute. Zudem war das Mundgefühl laut Testgruppe "schön knusprig" und die Riegelmasse klebte nicht an den Zähnen. Empfehlung: am besten nach dem Sport zu sich nehmen.

Fazit

Der Born Recovery Bar ist ein leckerer schokoladiger Riegel mit Proteinen aus Nüssen und Soja. Vor allem nach dem Training oder Wettkampf ist der Riegel empfehlenswert.

Nährwerte pro Riegel (48 g)

  • Energie 256 kcal
  • Kohlenhydrate 20,4 g
  • Eiweiß 9,7 g
  • Fett 14,4 g

Geschmacksrichtung Nuts

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 2,05 € pro Riegel à 48 g

Clif Bar

Hersteller

Die Clif Bars fallen zunächst durch ihre rundliche Form auf, die ein wenig an einen Cookie erinnert. Die Hersteller haben bei der Rezeptur auf die Basis aus Hafer und Soja gesetzt. Zudem enthalten sie Magnesium, Calcium und verschiedene Vitamine. Sirupe mit hohem Fruktosegehalt findet man dafür in ihnen nicht, dafür aber braunen Reis- und Rohrzuckersirup.

Erhältlich bei amazon.de

Diese Energiequellen verleihen den Riegeln einen relativ süßen Geschmack, der den Testern aber durchweg gut gefallen hat. "Lecker und nach der angegebenen Sorte" so das Urteil bei verschiedenen Sorten. Bei der Sorte Blueberry Crisp sagte ein Tester, dass ihn der Geschmack ein wenig an einen Blaubeermuffin erinnere. Und auch wenn der Riegel gut gekaut werden muss, waren sich die Tester einig, dass der Riegel satt macht und befriedigt. Aufgrund des hohen Getreideanteils und seiner Größe ist der Riegel aber vor allem nach dem Training empfehlenswert. Zudem sollte man etwas nachtrinken.

Fazit

Die Clif Bars sind relativ große Riegel mit hohem Getreideanteil, die vor allem nach dem Training empfehlenswert sind, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen oder eine gewisse Zeit vor dem Training, um dem Körper viel Energie bereitzustellen.

Nährwerte pro Riegel (68 g, Sorte Coconut Chocolate Chip)

  • Energie 256 kcal
  • Kohlenhydrate 38,0 g
  • Eiweiß 10,0 g
  • Fett 6,0 g

Geschmacksrichtungen Cool Mint Chocolate, Coconut Chocolate Chip, Chocolate Chip, Crunchy Peanut Butter, Oatmeal Raisin Walnut, Blueberry Crisp, Chocolate Almond Fudge, White Chocolate Macadamia

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten lactosefrei

Preis ab 2,05 € pro Riegel à 48 g

Clif Bloks Energy Chews

Hersteller

Die Clif Bloks sind beladen mit jeder Menge schnell verfügbarer Energie. Mit Tapiokasirup wird ein pflanzlicher Kohlehydrat-Lieferant eingesetzt. Zusätzlich sind in den Clif Bloks getrockneter Zuckerrübensirup und Maltodextrin enthalten. Nicht enthalten ist dafür Gelatine, sodass die Energiewürfel auch für Veganer geeignet sind.

Erhältlich bei amazon.de

Redaktioneller Test

Die Clif Bloks Energy Chews passen mit ihrer schlanken Verpackung in jeden Rucksack oder Sporttasche, wenn vor, während oder nach dem Training Energie benötigt wird. Das Öffnen der Verpackung ist allerdings eher schwer. Mit etwas Kraft reißt man die Verpackung auf. Hat man das geschafft, ist man schnell über das Ziel hinausgeschossen und die ganze Verpackung ist so weit geöffnet, dass die Clif Bloks herausfallen können. Hier ist also Fingerspitzengefühl gefragt, damit die Verpackung nicht komplett zerreißt. Der Geschmack kam der angegebenen Sorte von "Mountain Berry" und "Erdbeere" recht nah, auch wenn die Sorte Erdbeere etwas künstlich schmeckte.

Im Gegensatz zum Geschmack kam das Mundgefühl bei den Testern weniger gut an: "zäh" und "klebrig" waren die meistgenannten Attribute, wenn es um die Clif Bloks ging. Auch der Vergleich zu Geleefrüchten kam auf. "Beim Kauen zerkleben die Energy Chews die Zähne", so ein Zitat eines Testers. Lutschen ist da eine mögliche Alternative, jedoch sind die Würfel dafür etwas groß. Überrascht hat nicht nur das Mundgefühl, sondern auch die Konsistenz: Bei 20 Grad waren die Clif Bloks noch recht weich. Bei kälteren Temperaturen (ca. fünf Grad) wurden die Bloks allerdings so hart, dass man sie nicht mehr kauen konnte. Positiv aufgefallen ist dagegen die Energiedichte, die in den kleinen Bloks steckt. Eine Einnahme mit Wasser wird von den Herstellern empfohlen und auch beim Test stellte sich heraus, dass das Nachtrinken nötig ist.

Fazit

Die Clif Bloks sind im Training zwischendurch gut geeignet, um schnell Energie aufzutanken. Aufgrund der Konsistenz sollten sie aber immer mit Wasser eingenommen werden.

Nährwerte pro Packung (60 g, Sorte Mountain Berry)

  • Energie 192 kcal
  • Kohlenhydrate 48 g
  • Eiweiß 0 g
  • Fett 0 g

Geschmacksrichtungen Mountain Berry, Strawberry, Margarita Citrus

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten glutenfrei, laktosefrei

Preis ab 2,50 € je Verpackung à 60 g

Dextro Energy Energy Bar

Hersteller

Die beiden seit Frühjahr 2018 erhältlichen Kohlenhydrat-Riegel von Dextro Energy treffen sowohl den Geschmack von Naschkatzen als auch von Freunden herberer Aromen. Die Vanille-Variante mit weißer Schokolade schmeckt sehr süß, aber lecker nach Vanille. Der Riegel mit Schoko-Geschmack und einem Boden aus Zartbitter-Schokolade ist angenehm herb.

Erhältlich bei amazon.de

In beiden Riegeln werden schnell verfügbare und langanhaltende Kohlenhydrate kombiniert, unter anderem Glukose und Isomaltulose. Die 50 Gramm schweren Riegel sind nicht klebrig, sondern eher trocken und dank der Crispies sogar etwas luftig. Sie lassen sich sehr gut kauen, auch ohne Wasser, spätestens nach einem ganzen Riegel will man trotzdem nachtrinken.

Fazit

Der Dextro Energy Energy Bar ist ein leckerer, gut zu kauender Kohlenhydrat-Riegel für vor oder während des Laufs. Der Energie-Riegel schmeckt in der Schoko-Variante deutlich herb, in der Vanille-Variante sehr süß.

Nährwerte pro Riegel (50 g, Sorte Schokolade)

  • Energie 151 kcal
  • Kohlenhydrate 24,0 g
  • Eiweiß 6,8 g
  • Fett 3,0 g

Geschmacksrichtungen Schokolade, Vanille

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten mit Magnesium

Preis 1,59 € pro Riegel à 50 g

Dextro Energy Protein Crisp

Hersteller

Der Protein Crisp Riegel von Dextro Energy enthält neben Kohlenhydraten auch Molkenprotein, das für den Körper besonders gut verwertbar ist. Mit einem Proteinanteil von 30 Prozent soll der Riegel vor allem nach der Belastung bei der Muskelregeneration helfen.

Erhältlich bei amazon.de

Die Tester empfanden die Portionsgröße von 50 Gramm für diesem Zweck als optimal. Zudem lauteten die genannten Attribute "lecker, schokoladig und angenehm süß". Ein Tester sagte sogar, die Sorte Chocolate erinnere ihn an einen Brownie. Das Mundgefühl war leider etwas zäh und trocken. Daher die Empfehlung der Tester: "Am besten nach der Belastung einnehmen."

Fazit

Der Dextro Energy Protein Crisp ist ein leckerer Proteinriegel, der vor allem nach dem Training eingenommen werden sollte.

Nährwerte pro Riegel (50 g, Sorte Chocolate)

  • Energie 194 kcal
  • Kohlenhydrate 22,5 g
  • Eiweiß 18,0 g
  • Fett 4,7 g

Geschmacksrichtungen Chocolate, Caramel Cookie, Vanilla Coco

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 1,19 € pro Riegel à 50 g

Foodspring Energy Bar

Hersteller

Die Energy Bars von Foodspring sollen vor allem eins: wach machen. Dazu enthält jeder Riegel 50 Milligramm natürliches Koffein aus der Guarana-Pflanze, so viel wie in einem doppelten Espresso. Im Gegensatz zum Kaffee stecken in den nussigen Snacks aber auch schnell verfügbare Kohlenhydrate aus Agavendicksaft und Haferflocken, Ballaststoffe aus Leinsamen und Magnesium aus Cashews. Und für's gute Gewissen sind alle Zutaten natürlich und aus nachhaltiger Landwirtschaft gewonnen.

Erhältlich bei amazon.de

Testbericht

Im Test kamen die Riegel besonders bei den Espresso-Jüngern in der Redaktion sehr gut an. Im Nachmittagstief oder vor dem Laufen wirken die Riegel belebend und sind damit eine echte Kaffee-Alternative. Die Sorten besitzen alle eine stückige, kernige Konsistenz, denn die jeweiligen Nüsse, Flocken, Crisps und Samen sind im Ganzen enthalten. Agavendicksaft hält alles zusammen, sorgt allerdings auch für eine leichte Klebrigkeit, die zunimmt, je wärmer der Rigel wird (nicht optimal für einen Transport im Laufgurt oder Rucksack). Geschmacklich sind die Sorten durchweg angenehm wenig süß. Mandel-Kürbiskern schmeckt nussig-herb, fast leicht bitter, Kokos-Himbeere und Sauerkirsch-Apfel schön fruchtig. Manchmal hat man sehr große, harte Stückchen im Riegel.

Fazit

Der Foodspring Energy Bar ist ein kerniger Riegel in drei leckeren Sorten, der zuverlässig Energie liefert.

Nährwerte pro Riegel (35 g, Sorte Kokos-Himbeere)

  • Energie 161 kcal
  • Kohlenhydrate 15,6 g
  • Eiweiß 3,3 g
  • Fett 8,9 g

Geschmacksrichtungen Kokos-Himbeere, Mandel-Kürbiskern, Sauerkirsch-Apfel

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten 100 Prozent natürliche Zutaten

Preis 2,19 € pro Riegel à 35 g

Goodsport Energie-Riegel

Hersteller

Die Goodsport Riegel stechen unter anderem durch ihre Rezeptur und ihre Herstellungsweise hervor. Verschiedene getrocknete Früchte, wie Datteln, Bananen, Ananas und Beeren treffen auf Superfoods, wie zum Beispiel Chiasamen, Süßlupinenmehl oder Acaipüree. Zudem werden die Riegel nicht gebacken, sodass die Zutaten keiner Hitze ausgesetzt wurden.

In der Redaktion wurde die Sorte Blue getestet. Neben Datteln und Bananen sind unter anderem Heidelbeeren, Chiasamen und Moringa enthalten. Das Ergebnis: "Lecker, fruchtig und natürlich" laut Testgruppe. Zudem schmeckte der Riegel angenehm süß. Ein "leicht herber Geschmack" wurde auch genannt. Beim Mundgefühl waren sich die Tester aber einig: "super" lautete das Urteil. Denn die Konsistenz ist laut Testgruppe nicht zu hart und nicht zu weich. Einziges Manko: Die Chiasamen bleiben etwas an den Zähnen kleben.

Fazit

Geschmacklich gehörten die Goodsport Riegel zu den Favoriten im Test. Die Riegel kann man vor und sogar während der Belastung einnehmen.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Blue)

  • Energie 136 kcal
  • Kohlenhydrate 22,0 g
  • Eiweiß 2,4 g
  • Fett 3,2 g

Geschmacksrichtungen Green (mit Maca- und Matchagrüntee-Pulver), Blue (mit Heidelbeeren, Chiasamen und Acai), White (mit Süßlupinenmehl und Chiasamen), Red (mit Chiasamen, Aroniabeeren und Acai)

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten lactose- und glutenfrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 40 g

Hafervoll Protein-Flapjacks

Hersteller

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Müsliriegeln werden die Flapjacks von Hafervoll von Hand ausgerollt und schonend im Ofen gebacken. Statt langer Zutatenliste beschränkt sich das Unternehmen auf wenige, naturbelassene Zutaten. Dazu gehören Haferflocken, Trockenfrüchte, Nüsse und Kerne. Ganz neu sind die Protein-Flapjacks in den Sorten „Protein Kokos“ und „Protein Orange-Ingwer“. Für eine Extra-Portion Eiweiß enthalten sie zusätzlich Sojaflocken, was sie zu einem geeigneten Sportriegel mit sommerlichem Geschmack macht.

Erhältlich bei amazon.de

Nährwerte pro Riegel (58 g, Sorte Protein Walnuss)

  • Energie 290 kcal
  • Kohlenhydrate 21,8 g
  • Eiweiß 9,2 g
  • Fett 17,6 g

Geschmacksrichtungen Walnus, Banane, Kokos, Orange-Ingwer

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten lactosefrei, ohne Zusatzstoffe

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 58 g

Hejbite

Hersteller

Der HejBite ist ein energiereicher Riegel auf der Basis von Nüssen. Daher eignet er sich vor allem zum Verzehr nach dem Training, da die Nüsse sättigen und auf natürliche Weise Energie und Protein sowie wichtige Mineralstoffe und Fette liefern.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test kam die sehr nussige Konsistenz des Hejbars gut an. Die Portionsgröße von 40 Gramm ist ausreichend groß, da man aufgrund des hohen Nussanteils etwas länger braucht, um den gesamten Riegel zu essen. Geschmacklich punktete der Hejbite auf ganzer Linie: "Lecker, nussig, natürlich und nicht zu süß", sagten die Tester. Zudem schmeckten die Riegel stets nach den angebenen Sorten. Insbesondere "Pure Madagascar Vanilla" gefiel den Testern. Die Konsistenz war etwas klebrig und hart, was aber durch die Nüsse zu erklären ist. Doch für zwischendurch, nach dem Sport oder sogar während geringeren Belastungen oder sehr langen ruhigen Läufen empfanden die Tester den Riegel als empfehlenswert.

Fazit

Der Hejbite ist ein empfehlenswerter Riegel für Nussfans, die nach dem Training ihren Hunger stillen und ihre Energiereserven auf natürliche Art füllen möchten.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Almond & Sea Salt)

  • Energie 224 kcal
  • Kohlenhydrate 13,3 g
  • Eiweiß 5,8 g
  • Fett 15,8 g

Geschmacksrichtungen Almond & Sea Salt, Organic Coconut, Pure Madagascar Vanilla, Spicy Ginger

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten lactose- und glutenfrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 40 g

Huel Bar

Hersteller

Huel ist ein Hersteller, der Nahrungsersatz anbietet. Das heißt: "Richtige" Lebensmittel sind nicht mehr nötig, man braucht lediglich eine Tagesration an Shakes trinken, die alle Nährstoffe enthalten. So auch der Huel Bar. Der Riegel des Herstellers ist quasi die bissfeste Variante des Nahrungsmittels. Dementsprechend ist er auch energie- und proteinreich, was ihn besonders nach einer harten Trainingseinheit zu einem willkommenen Snack macht, wenn man es eilig hat und auf die Schnelle etwas zum Essen braucht

Im Test fiel zunächst die Größe des Riegels auf: 70 Gramm wiegt ein Huel Bar und enthält 250 Kalorien. Um ihn während der Belastung zu sich zu nehmen, ist er damit schlichtweg zu groß. Zudem ist er relativ trocken und man muss den Riegel sehr gut kauen. Nach einer Zeit wird die Masse dann etwas pulverig im Mund, sodass Wasser nachtrinken unbedingt nötig ist. Da in der Rezeptur ein gewisser Anteil Soja enthalten ist, schmeckt der Riegel leicht bitter mit einer relativ intensiven Sojanote. Ansonsten schmeckt er kakaoartig und leicht süß und macht zudem richtig satt.

Fazit

Der Huel Bar ist für diejenigen das Richtige, die nach dem Training wenig Zeit haben und ihren Körper mit allen Nährstoffen, insbesondere mit Protein, versorgen wollen. Aufgrund der Größe und des Mundgefühls ist er jedoch nicht für den Verzehr während der Belastung geeignet.

Nährwerte pro Riegel (70 g, Sorte Cocoa)

  • Energie 250 kcal
  • Kohlenhydrate 26,1 g
  • Eiweiß 15,7 g
  • Fett 6,0 g

Geschmacksrichtung Cocoa

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten lactose- und glutenfrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 70 g

Innobar

Hersteller

Der Innobar vom Hersteller Innosnack zeichnet sich vor allem durch seine Rezeptur aus. Er enthält Isomaltulose anstatt der üblichen Zuckerarten. Isomaltulose ist nicht nur zahnfreundlich, sondern hat auch einen niedrigen glykämischen Index. Das bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr kaum ansteigt und der Riegel somit langanhaltender Energie spendet. Insbesondere wenn der Innobar vor der Belastung eingenommen wird, macht sich dies positiv bemerkbar.

Erhältlich bei amazon.de

Unsere Testgruppe hat beim Innobar die portionierbare Form positiv bewertet. Zum Geschmack sagten sie: "Lecker, leicht süß und etwas salzig". Zudem hatte der Innobar (Sorte Quinoa) eine leichte Sesamnote. Aufgrund der knusprigen, aber auch relativ harten und vor allem krümeligen Konsistenz, die laut Testgruppe im Mund etwas trocken wirkte, sollte man Wasser nachtrinken. "Am besten vor der Belastung zu sich nehmen", so das abschließende Urteil der Testgruppe.

Fazit

Der knusprige Innobar ist eine gute Möglichkeit, die Energiereserven vor der Belastung aufzufüllen. Dank Isomaltulose spendet der Riegel langanhaltend Energie.

Nährwerte pro Riegel (41 g, Sorte Quinoa)

  • Energie 129 kcal
  • Kohlenhydrate 19,0 g
  • Eiweiß 2,7 g
  • Fett 4,5 g

Geschmacksrichtungen Quinoa, Mohn, Kürbiskern, Leinsamen

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten lactose- und glutenfrei, die Sorte Quinoa hat einen auf Ausdauersportler abgestimmten Kohlenhydratmix.

Preis ab 1,58 € pro Riegel à 41 g

Innoballs

Hersteller

Die Innoballs sind kleine Snack-Kugeln, die Isomaltulose statt herkömmlichen Zucker enthalten. Das lässt den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen – so wird kein Heißhunger ausgelöst.

Erhältlich bei amazon.de

Die Innoballs sind in einem Papier-Zip-Beutel verpackt, der zwar laut Testgruppe relativ schwer zu öffnen ist, dafür aber auch wiederverschließbar ist. Damit kann man die Innoballs gut im Rucksack oder in der Sporttasche mitnehmen – oder einfach zwischendurch naschen. Für den Transport während eines Laufs ist der Beutel allerdings unpraktisch. Geschmacklich kamen die kleinen Innobals gut an: "Lecker, schokoladig und natürlich", so die Testgruppe. Zudem wurde der nussige Geschmack und die leicht knusprige Konsistenz gelobt.

Fazit

Die Innoballs spenden zwischendurch beim Training oder danach in kleinen Portionen Energie. Mit dem wiederverschließbaren Zip-Beutel kann man sie gut im Rucksack transportieren.

Nährwerte je 100 Gramm

  • Energie 520 kcal
  • Kohlenhydrate 43,0 g
  • Eiweiß 8,0 g
  • Fett 35,0 g

Geschmacksrichtung Schokolade

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten lactose- und glutenfrei

Preis ab 2,99 € pro Beutel à 75 g

Isostar High Energy Riegel

Hersteller

Der Isostar High Energy Riegel ist ein Energie-Riegel auf Basis von Haferflocken. Zusätzlich sorgen verschiedene Zuckerarten dafür, dass die Energie nicht nur langanhaltend, sondern auch schnell verfügbar ist. Die zugesetzten Vitamine sollen laut Hersteller Ermüdung vorbeugen.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test konnte der Riegel in der Sorte Multifrucht mit seinem fruchtig süßen und leicht exotischen Geschmack punkten. Die Sorte "Schokolade" schmeckte den Schokofans in der Testgruppe besonders gut. Aufgrund des hohen Haferanteils wirkte der Riegel etwas fest und krümelig. Ihn eine gewisse Zeit vor der Belastung einzunehmen, empfanden die Tester daher als empfehlenswert.

Fazit

Der Isostar High Energy Riegel ist ein sehr kohlenhydratreicher Riegel, der mit seinem angenehm süßen Geschmack hervorsticht.

Nährwerte pro Riegel (40 g)

  • Energie 159 kcal
  • Kohlenhydrate 29,0 g
  • Eiweiß 1,9 g
  • Fett 3,8 g

Geschmacksrichtungen Multifrucht, Schokolade

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 0,79 € pro Riegel à 40 g

Lifebar & Lifebar Plus

Hersteller

Der Lifebar ist ein Energie-Riegel auf Rohkostbasis, der vegan und bio ist und auch der Paleo-Ernährungsweise entspricht. Getrocknete Früchte und verschiedene Nusssorten spenden schnell und langanhaltend Energie sowie wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Der Lifebar Plus enthält zusätzlich Superfoods, wie Maca, Acai oder Baobab.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test überzeugte der Riegel zunächst mit seiner Portionsgröße: "Genau richtig", sagten die Tester. Auch der Geschmack kam gut an. Vor allem "natürlich", aber auch "lecker und nach der angegebenen Sorte", so die Meinung der Testgruppe. Die Sorte Schokolade punktete besonders durch den intensiven Geschmack, jedoch ist die Konistenz bei dieser Sorte etwas fest. Die enthaltenen Nussstücke machen den Riegel laut eines Testers "mächtig" und ein anderer sagte: "Der Riegel wirkt dadurch sehr energiereich". Die Empfehlung der Testgruppe: "Am besten eine gewisse Zeit vor oder nach dem Training einnehmen".

Fazit

Der Lifebar ist ein energiereicher Riegel, der vor allem vor oder nach dem Training eingenommen werden kann, um die Energiereserven aufzufüllen. Der Geschmack und die Natürlichkeit überzeugen.

Nährwerte pro Riegel (47 g, Sorte Lifebar Plus Blueberry Quinoa)

  • Energie 344 kcal
  • Kohlenhydrate 56,0 g
  • Eiweiß 7,0 g
  • Fett 8,0 g

Geschmacksrichtungen Lifebar Plus: Açai + Banane, Blaubeere + Quinoa, Choco + Green Protein, Chia + Young Barley, Brazil + Guarana, Berry + Maca + Baobab; Lifebar: Apfel, Carob Haselnuss, Kirsche, Feige, Schokolade, Aprikose, Kokos, Brazil

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten lactose- und glutenfrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 47 g

Mission More Snack Balls/Protein Bites

Hersteller

Mission More hat mit Snack Balls, Protein Bites und Brownie Bites drei Snack-Typen auf Dattel-Basis in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen im Angebot. Alle Zutaten wie etwa Nüsse, Kokosnuss, Beeren, Chiasamen oder Früchte sind nicht stark verarbeitet. Auf Zusatzstoffe wird gänzlich verzichtet. Die Mission More Frucht-Snacks kommen in einer leicht zu öffnenden und wiederverschließbaren Verpackung daher, in der jeweils fünf bis sechs kleine Kugeln oder Rechtecke stecken.

Erhältlich bei amazon.de

Geschmacklich überzeugen alle Sorten. Trotz der Dattel-Basis sind die kleinen Snacks nicht zu süß. Die natürlichen Zutaten sorgen für einen sehr natürlichen, aber durchaus intensiven Geschmack. Die Konsistenz der Protein Bites ist etwas fester, die Snack Balls sind hingegen etwas weicher. Das macht vor allem letztere zum idealen Snack beim Laufen. Die einzelnen Zutaten sind teilweise noch als kleine Stückchen in der Pralinenmasse auszumachen. Mit einem Gewicht von rund 8 bis 11 Gramm je Snack und einen Größe von rund 2 Zentimetern im Durchmesser passen sie wunderbar in den Mund. Die Snacks kleben nicht an den Zähnen. Nach dem Verzehr hat man nicht das Bedürfnis etwas trinken zu müssen.

Fazit

Die kleinen Kugeln und Rechtecke liefern dank Kohlenhydraten aus Trockenfrüchten ordentlich Energie. Der etwas höhere Proteingehalt (rund 18 Gramm/100 Gramm) macht die Protein Bites zur idealen ersten Mahlzeit nach dem Lauf, um die Regeneration zu fördern. Auch neben dem Sport sind sie ein sehr leckerer Snack für den Hunger oder der Lust nach Süßem zwischendurch – ja, so gut schmecken sie. Die Snack Balls sind auch beim Laufen gut zu kauen und zu schlucken. Die wiederverschließbaren kleinen Beutel lassen sich gut in der Hosentasche oder im Laufrucksack unterbringen. Es muss aber auch gesagt werden, dass ein Gel oder auch ein einzelner Riegel weniger Platz beanspruchen. Wir können Mission More gerade vor und während längeren Dauerläufen empfehlen, für die Sie eine natürliche und leckere Energiequelle suchen.

Nährwerte pro Packung (48 g, Sorte Chiasamen-Cranberry-Zitrone)

  • Energie 190 kcal
  • Kohlenhydrate 22 g
  • Eiweiß 4,2 g
  • Fett 9,0 g

Geschmacksrichtungen Chiasamen-Cranberry-Zitrone, Kokos-Maca-Guarana, Blaubeere-Baobab, Peanut-Butter-Jelly, Cookie Dough, Apple Pie, Raspberry Brownie, Salted Caramel Brownie

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten zucker-, lactose- und glutenfrei

Preis 1,95 € pro Packung à 48 g

Mulebar Energy Bar

Hersteller

Die Mulebar Energy Bars sind energiereiche Riegel auf Basis von Haferflocken und Früchten. Je nach Sorte gibt's aber auch Varianten, die keine Früchte enthalten und damit weniger süß sind. Die Mulebar-Riegel sind aufgrund ihrer Rezeptur vor allem für den Verzehr vor der Belastung geeignet.

Erhältlich bei amazon.de

Die Testgruppe der Redaktion war neugierig auf die Sorte Lakritz. Die Reaktion: "ungewöhnlich", aber auch "angenehm süß". Der Lakritzgeschmack kommt laut Testgruppe etwas verzögert hervor. Ansonsten schmeckt der Riegel nach Fenchel und Kokos. Die Konsistenz des Riegels war etwas krümelig. Bei anderen Sorten, wie zum Beispiel Raspberry Blackcurrant ist die Konsistenz aber angenehm knusprig und dann so schnell gegessen, dass die Tester der Meinung waren, man könnte den Riegel sogar während des Laufens essen.

Fazit

Die Mulebars sind klassische Energieriegel, die vor allem vor der Belastung eingenommen wertvolle Energie spenden. Aufgrund der vielen Sorten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Lakritz)

  • Energie 162 kcal
  • Kohlenhydrate 22,0 g
  • Eiweiß 2,0 g
  • Fett 6,0 g

Geschmacksrichtungen Apple Strudel, Peanut Punch, Hunza Nut (Apricot Walnut), Jimmy’s Chocolate Orange, Lemon Ginger, Liquorice Allsports, Mango Tango, Piña Colada, Summer Pudding (Raspeberry Blackcurrant)

Vegan je nach Sorte

Bio je nach Sorte

Besonderheiten Sorten teilweise lactosefrei

Preis ab 2,00 € pro Riegel à 40 g

Orthomol Sport prepare

Hersteller

Der Orthomol sport prepare ist ein leicht verzehrbarer Energieriegel, der als "Wachmacher" dient und die sportliche Leistung verbessern soll. Er enthält 80 mg Koffein pro Riegel sowie essentiellen Aminosäuren und unterstützt so die sportliche Leistungsfähigkeit. Orthomol Sport bietet außerdem die Produkte Orthomol Sport perform sowie Sport recover an, die ausreichend Flüssigkeit während der sportlichen Aktivität liefern bzw. zur optimalen Regeneration nach dem Sport beitragen sollen. Der Energieriegel besteht hauptsächlich aus getrockneten Früchten (Datteln 41%, Apfelpaste 15%) sowie gehackten Mandeln (8%).

Die Tester beurteilen den Geschmack des leichten Snacks mit Dattel-Mandel Geschmack als "nicht zu süß, leicht fruchtig,nussig und lecker". Die Konsistenz des Riegels wird als "leicht zu kauen, angenehm fest und nicht klebrig" beschrieben. Besonders die angenehme Kakaonote bzw. der leicht schokoladige Geschmack wurde von den Testern positiv hervorgehoben.

Erhältlich bei amazon.de

Die Größe des Energieriegels schätzten die Teilnehmer als "passend" und "nicht zu mächtig" ein. Die Verträglichkeit beim Laufen beurteilt eine Testerin als gut.

Fazit

Die Orthomol sport prepare Riegel sind leicht nussige, bissfeste Riegel mit reichlich Koffeingehalt auf Trockenfruchtbasis, die während des Laufens den Magen nicht belasten. Sie sind vor dem Laufen oder der sportlichen Aktivität als "Wachmacher" gut geeignet.

Nährwerte pro Riegel (36 g, Sorte Dattel-Mandel)

  • Energie 131 kcal
  • Kohlenhydrate 18,0 g
  • Eiweiß 5,4 g
  • Fett 3,3 g

Geschmacksrichtungen Dattel-Mandel

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten Für Kinder, schwangere oder stillende Frauen und koffeinempfindliche Personen nicht empfohlen.

Preis 7,95 € für 3er Probierpackung à 108 g

PeakBar

Hersteller

Die PeakBar-Riegel aus biologisch angebauten Zutaten sind als natürlicher Enegielieferant gedacht. Diese Aufgabe erfüllen sie dank einer Basis aus langkettigem Reissirup sowie Reis- und Hirseflocken sehr gut. Auf künstliche Zutaten oder Konservierungsstoffe verzichtet der Hersteller.

Erhältlich bei amazon.de

Die Meinung der Tester war zwiegestalten: Einige fanden den Geschmack laff bis langweilig, andere mochten die natürlich Note ohne allzu viel Süße. Die Riegel sind nicht zu fest, lassen sich gut kauen, hinterlassen im Mund jedoch ein leicht krümmeliges Gefühl.

Fazit

Die Riegel von PeakBar liefern Energie satt und überraschend viel Eiweiß. Sie sind leicht verträglich und daher für die Zeit vor, während und nach dem Sport (Stichwort Eiweiß) gut geeignet. Auch als Snack sind sie dank ihrer Größe gut geeignet.

Nährwerte pro Riegel (65 g, Sorte Classic)

  • Energie 265 kcal
  • Kohlenhydrate 36,0 g
  • Eiweiß 10 g
  • Fett 9 g

Geschmacksrichtungen Classic, Cacao, Apfel Zimt, Aprikose Kurkuma, Blaubeere Zitrone

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten Herstellung in Deutschland

Preis ab 2,79 € pro Riegel à 65 g

Powerbar Energize

Hersteller

Der Powerbar Energize Riegel ist dafür optimiert, die Kohlenhydratspeicher vor der Belastung aufzufüllen. Dafür nutzt der Hersteller seinen "C2MAX Dual Source Carb Mix" mit Fruchtsäften, Haferflocken und Kartoffelflocken. Zusätzlich beinhalten die Riegel Natrium. Damit soll der Elektrolythaushalt unterstützt werden. Der Hersteller empfielt, den Riegel eine Stunde vor der Belastung einzunehmen.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test empfanden die Tester die Größe des Riegels als optimal. Die Sorte Gingerbread schmeckte angenehm würzig, etwas nussig und nach der angegebenen Sorte. Dabei war der Riegel laut Testgruppe auch nicht zu süß. Die weiche Konsistenz ließ sich zudem leicht kauen.

Fazit

Der Powerbar Energize Riegel ist gut dafür geeignet, vor der Belastung die Kohlenhydratspeicher aufzufüllen. Die Geschmacksrichtungen reichen von süß bis herzhaft.

Nährwerte pro Riegel (55 g, Sorte Gingerbread)

  • Energie 184 kcal
  • Kohlenhydrate 35,0 g
  • Eiweiß 2,9 g
  • Fett 2,8 g

Geschmacksrichtungen Ginger Bread, Chocolate, Banana Punch, Cookies & Cream, Berry

Vegan je nach Sorte

Bio nein

Besonderheiten je nach Sorte unterschiedlich

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 55 g

Powerbar Natural Energy Cereal und Fruit Bar

Hersteller

Mit wertvollen Kohlenhydraten hilft der Müsliriegel einen erhöhten Energiebedarf abzudecken. Wie die anderen Natural-Energy-Produkte von Powerbar enthält auch er nur natürliche Zutaten und ist vegan. Je nach Sorte - es gibt vier süße, salzige oder fruchtige Geschmacksrichtungen - sind Vollkornhaferflocken, Kichererbsen, Nüsse und Beeren verarbeitet.

Der Powerbar Natural Energy Cereal: Erhältlich bei amazon.de

Der Powerbar Natural Energy Fruit: Erhältlich bei amazon.de

Getestet haben wir die Sorte Strawberry & Cranberry. Angepriesen wird diese als "knuspriger Riegel mit Vollkornhaferflocken, Erdbeeren, kandierten Cranberries und Magnesium". Knusprig sind vor allem die zahlreich enthaltenen Vollkorncrisps, ansonsten ist der Riegel eher weich. Durch die groben Haferflocken muss man allerdings ordentlich kauen – das ist ganz angenehm, wenn man den Riegel zur Kohlenhydratspeicherfüllung nach dem Training isst, aber nichts für während des Laufes, wie auf der Packung angegeben. Der Geschmack ist insgesamt ausgewogen fruchtig und haferflockig. Einigen Testern war der Frucht-Müsliriegel allerdings zu süß. Er enthält 9 Gramm Zucker auf 40 Gramm Riegel, mehr als die Sorten Sweet'n Salty und Cacao Crunch, aber weniger als die Sorte Raspberry Crisp, die auf stolze 12 Gramm Zucker kommt.

Fazit

Der Powerbar Natural Energy Cereal Bar ist ein kerniger Müsliriegel mit leckeren Haferflocken, der je nach Sorte allerdings recht viel Zucker enthält.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Cacao Crunch)

  • Energie 156 kcal
  • Kohlenhydrate 25 g
  • Eiweiß 3,2 g
  • Fett 4,5 g

Geschmacksrichtungen Cacao Crunch, Raspberry Crisp, Strawberry & Cranberry, Sweet'n Salty

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten Je nach Sorte unterschiedlich

Preis ab 1,49 € pro Riegel à 40 g

Powerbar Ride Energy

Hersteller

Der Ride Energy von Powerbar ist der Schokoriegel unter den Sportriegeln. In den Sorten Peanut-Caramel und Chocolate-Caramel kommt er mit seiner kakaohaltigen Fettglasur und süßer Karamellfüllung den großen Schokoriegeln nahe. Kombiniert wird das verlockende Äußere mit der Funktion eines echten Sportriegels. Die Ride-Energy-Riegel enthalten hochwertige Kohlenhydrate und 10 Gramm Proteinen pro Portion. Dazu gibt es eine Extra-Portion Magnesium.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test hat sich der Ride Energy zum echten Highlight entwickelt. "Schmeckt wie ein gesundes Snickers," urteilte eine Testerin über die von uns getestete Sorte Peanut Caramel. 14 Gramm Zucker auf 55 Gramm Riegel sind zwar ordentlich, schmecken im Ergebnis allerdings deutlich weniger süß als etwa in Powerbars Müsliriegel. Der Ride Energy hat eine angenehm weiche Konsistenz mit knackigen Erdnussstückchen und einer Karamellfüllung, die glücklicherweise nicht zu flüssig ist.

Fazit

Insgesamt ein absolut leckerer Energieriegel für die Schokoladenfans unter den Läufern.

Nährwerte pro Riegel (55 g, Peanut Caramel)

  • Energie 221 kcal
  • Kohlenhydrate 25,5 g
  • Eiweiß 10,5 g
  • Fett 8,5 g

Geschmacksrichtungen Peanut Caramel und Chocolate Caramel

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten hoher Magnesium-Gehalt

Preis ab 1,58 € pro Riegel à 55 g

SnegBalls

Hersteller

Die SnegBalls der Bremer Gewürzhandel GmbH stecken voller natürlicher Zutaten. Als Basis dienen bei jeder der fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen (Pina Colada, Superfood, Exotic, Ingwer-Cashew, Mango-Chili) Datteln. Hinzu kommen weitere naturbelassene Trockenfrüchte, Nüsse und teilweise sogar Superfoods wie Chiasamen, Acai oder Gojibeeren. Entsprechend lieferen die kleinen Trockenfruchtkugeln eine ordentliche Portion Kohlenhydrate bei recht wenig Fett. Noch werden die einzelnen Kugeln in einem Becher geliefert – hier soll es bald aber schon eine andere Umverpackung geben.

Erhältlich bei amazon.de

Beim Test wurde der Geschmack aller fünf Sorten gelobt. Sie schmecken süß, aber sehr natürlich nach der jeweiligen Sorte. Die einzelnen Zutaten sind zu einer homogenen Masse verarbeitet. Die einzelnen Kugeln sind nicht zu weich und nicht zu fest. Die Konsistenz ist genau richtig, sodass die Fruchtkugeln nur wenige Male gekaut werden müssen. Mit einem Gewicht von rund 10 Gramm je Kugel und einen Größe von rund 2 Zentimetern im Durchmesser passt eine Kugel wunderbar in den Mund. Bis auf die Sorte "Mango-Chili" – recht scharf – wurde jede Sorte beim Laufen für geeignet befunden. Die Kugeln kleben nicht an den Zähnen. Nach dem Verzehr hat man nicht das Bedürfnis etwas trinken zu müssen. Aufgrund des aufgewogenen Verhältnisses der Makronährstoffe sind die Kugeln für die Energieversorgung vor, während und nach einem Lauf geeignet.

Fazit

Die kleinen Kugeln sind ein sehr praktischer Energielieferant beim Laufen – aber auch im Alltag. Einzig die Packung ist für den Transport beim Laufen nicht geeignet. Doch wer bei längeren Dauerläufen eine natürliche und leckere Energiequelle sucht, kann sich einige der praktischen Kugeln in einen kleinen Beutel packen.

Nährwerte pro Packung (130 g, Sorte Superfood)

  • Energie 359 kcal
  • Kohlenhydrate 70,5 g
  • Eiweiß 5,5 g
  • Fett 5,6 g

Geschmacksrichtungen Pina Colada, Superfood, Exotic, Ingwer-Cashew, Mango-Chili

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten zucker-, lactose- und glutenfrei

Preis ab 3,90 € pro Packung à 130 g

Sponser High Energy Competition Riegel

Hersteller

Der Sponser High Energy Competition Riegel ist ein Riegel mit einer sehr hohen Energiedichte. Er basiert auf einer Rezeptur mit verschiedenen Kohlenhydraten, die unterschiedlich schnell Energie liefern und so zügig, aber auch langanhaltend Energie bereitstellen.

Erhältlich bei amazon.de

Die Tester sagten zu diesem Riegel "lecker, angenehm süß und nach der angebeben Sorte", aber auch eine leicht salzige Note fiel den Testern auf. Sie Konsistenz ist leicht klebrig-weich und etwas krümelig. Dennoch lässt sich der Riegel sehr gut kauen. Wir empfehlen, den Riegel vor Training oder Wettkampf oder zum Ende eines Ultralaufs zu sich zu nehmen.

Fazit

Der Sponser High Energy Competition Riegel liefert durch seine verschiedenen Kohlenhydratquellen viel Energie. Im Test war der Riegel einer der Favoriten.

Nährwerte pro Riegel (45 g, Sorte Apricot Vanilla)

  • Energie 155 kcal
  • Kohlenhydrate 28,0 g
  • Eiweiß 3,6 g
  • Fett 2,7 g

Geschmacksrichtungen Apricot Vanilla, Salty Nuts, Berry, Banana

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten lactosefrei

Preis ab 1,60 € pro Riegel à 45 g

Squeezy Energy Super Bar

Hersteller

Der koffeinhaltige Riegel von Squeezy liefert mit seinem hohen Anteil an Haferflocken langanhaltend Energie. Weitere Energiequellen des Riegels sind unter anderem Maltodextrin und Früchte, wodurch der Riegel auch schnell Energie liefert. Zusätzlich beugt Koffein vorzeitiger Ermüdung vor.

Im Test wurde die Größe des Riegels als genau richtig empfunden. Der Cola-Geschmack empfanden die Tester für einen Riegel als "sehr ungewöhnlich", auch wenn der Riegel deutlich nach der angebenen Sorte schmeckte. Ein Tester sagte zudem, dass der Riegel eine "Kräuternote" hätte. Die Konsistenz des Riegels war etwas krümelig und durch den Geschmack wurde an dieser Stelle auch "leicht kratzig" angegeben, dennoch kann der Riegel vor der Belastung oder am Ende eines langen langsamen Laufes eingenommen werden.

Fazit

Der Squeezy Energy Super Bar ist ein sehr kohlenhydratreicher Riegel, der sich mit seinem Koffeinanteil und seinem Geschmack von anderen Riegeln abhebt.

Nährwerte pro Riegel (50 g, Sorte Cola)

  • Energie 174 kcal
  • Kohlenhydrate 37 g
  • Eiweiß 2,8 g
  • Fett 1,1 g

Geschmacksrichtung Cola

Vegan ja

Bio nein

Besonderheiten lactosefrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 50 g

Squeezy Organic Bar

Hersteller

Der Squeezy Organic Bar ist ein Riegel mit 20 Gramm Kohlenhydraten aus Ananas und Rosinen und kann den Körper somit gut mit Energie versorgen. Außerdem enthalten: Mandeln, Cashews und Sonnenblumenkerne sowie Honig - alles in Bio-Qulaität. Dafür findet man im Organic Bar keine künstlichen Süßungsmittel.

Im Test wurde die Portionsgröße als gut erachtet, auch wenn sie mit 40 Gramm etwas kleiner ist, als die anderen Energie-Riegel von Squeezy. Zum Geschmack sagten die Tester: "Lecker, fruchtig und nach der angegebenen Sorte". Ein Tester sagte aber auch, dass ihm der Riegel zu süß sei. Dennoch konnte die weiche Konsistenz bei allen Tester gut ankommen. Der Riegel krümelt nicht, sondern löst sich gut im Mund auf und lässt sich leicht schlucken, sodass die Tester der Meinung waren, dass man den Riegel auch während der Belastung zu sich nehmen könnte.

Fazit

Der Organic Bar von Squeezy mit Zutaten aus ökologischer Erzeugung ist fruchtig-lecker und konnte im Test vor allem mit seiner Konsistenz punkten.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Ananas-Mandel)

  • Energie 157 kcal
  • Kohlenhydrate 20 g
  • Eiweiß 3,5 g
  • Fett 6,6 g

Geschmacksrichtungen Ananas-Mandel

Vegan nein

Bio ja

Besonderheiten lactosefrei

Preis ab 1,99 € pro Riegel à 40 g

Taste of Nature Riegel

Hersteller

Die Riegel von Taste of Nature enthalten nur natürliche Zutaten. Hauptsächlich in der Rezeptur vertreten sind dabei Kerne und Nüsse, die Energie und Proteine, aber auch Mineralstoffe spenden. Dazu kommen je nach Sorte unterschiedlich Obstsorten, die den Kohlenhydratanteil erhöhen. Die Taste of Nature Riegel gibt es auch als Bite-Size - also in einer kleineren Variante.

Im Test wurde die Größe der Riegel mit 40 Gramm als "genau richtig" bezeichnet. Auch geschmacklich konnte der Riegel punkten. Die Sorte Goji ist laut Testgruppe "Lecker, fruchtig und nussig". Außerdem sind die Riegel leicht süß und schmecken laut Aussage eines Testers "wie selbstgemacht". Aufgrund der relativ zähen Konsistenz muss man zunächst ordentlich kauen, dennoch klebt der Riegel nicht zu stark an den Zähnen. Aufgrund des hohen Nussanteils empfehlen wir den Riegel nach dem Training zu sich zu nehmen.

Fazit

Die nussigen Riegel von Taste of Nature sind ein idealer Snack für zwischendurch oder nach dem Training. Dadurch, dass nur natürlich Zutaten enthalten sind, schmeckt der Riegel "wie selbst gemacht".

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Goji)

  • Energie 193 kcal
  • Kohlenhydrate 19,0 g
  • Eiweiß 7,0 g
  • Fett 11,0 g

Geschmacksrichtungen Raspberry, Cherry, Brazil Nut, Apple, Blueberry, Almond, Coconut, Cranberry, Goji, Pomegranate, Orange, Pineapple

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten lactosefrei- und glutenfrei

Preis ab 1,79 € pro Riegel à 40 g

Sponser Cereal Energy Plus

Hersteller

Der Cereal Energy Plus Riegel von Sponser ist ein Energie-Riegel auf Getreidebasis. Hafer, Mais und Reis sorgen für eine schnelle und dennoch langanhaltende Energiebereitstellung. Zudem sind verschiedene Pflanzenfette enthalten, die zusätzlich Energie liefern. Insbesondere Palmöl und Kokosfett stellen mittelkettige Fettsäuren (MCT-Fette) zur Verfügung, aus denen der Körper besonders gut in Energie gewinnen kann. Außerdem ist der Riegel mit L-Carnitin und Magnesium angereichert. L-Carnitin soll den Fettstoffwechsel unterstützen und Magnesium den Elektrolyhaushalt während der Belastung. Den Cereal Energy Riegel von Sponser gibt es auch in der Variante ohne das extra Plus an L-Carnitin und Magnesium.

Im Test konnte der Riegel unter anderem mit seinem Geschmack punkten: "Lecker, fruchtig und deutlich nach Cranberry", so ein Tester. Auch die Portionsgröße von 40 Gramm wurde gelobt. Die Konsistenz des Riegels ist aber laut Testgruppe etwas krümelig, was es schwierig machen könnte, den Riegel während des Laufens zu essen. Testgruppe und Hersteller meinen: "Besser vorm oder nach dem Training zu sich nehmen."

Erhältlich bei amazon.de

Fazit

Der Cereal Energy Plus Riegel von Sponser ist vor oder nach dem Training ein geeigneter energiereicher Snack, der deutlich nach Cranberry schmeckt.

Nährwerte pro Riegel (40 g, Sorte Cranberry)

  • Energie 178 kcal
  • Kohlenhydrate 23 g
  • Eiweiß 4,5 g
  • Fett 7,2 g

Geschmacksrichtungen Cereal Energy Plus: Cranberry, Cereal Energy: Strawberry

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis Cereal Energy Plus ab 2,00 € (40 g), Cereal Energy ab 1,35 € (40 g)

Sponser Oat Pack

Hersteller

Der Sponser Oat Pack ist ein Energie-Riegel auf Haferbasis, der lange sättigt und die Kohlenhydratspeicher vorm Training gut auffüllen kann. Außerdem enthalten: Karamellstücke, verschiedene Zuckerarten und Honig, die zusätzlich auch schnell mit Energie versorgen.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test wurde die Portionsgröße als "genau richtig" bezeichnet. Auch der Geschmack konnte punkten: "Lecker, deutlich nach Karamell und natürlich", so die Tester. Trotz des hohen Anteils an verschiedenen Zuckerarten sagte ein Tester: "Ein leckerer Riegel, ohne zu süß zu sein". Die weiche Konsistenz sorgte zudem dafür, dass der Riegel leicht zu kauen war.

Die Sorte Macadamia Chufas hat im Gegensatz zur Sorte Creamy Caramel eine rechteckigere Form und eine Größe von 60 Gramm, was vom Testteam positiv wahrgenommen wurde. "Die Form ist sehr praktisch, da man den Riegel so in der Hosentasche mitnehmen kann", so ein Tester. Lediglich die Konsistenz war etwas härter als bei der Sorte Creamy Caramel, sodass die Tester hier etwas mehr zum Kauen hatten.

Fazit

Ein überzeugender Energie-Riegel, der mit seinem Geschmack und seiner Größe punkten konnte.

Nährwerte pro Riegel (50 g, Sorte Creamy Caramel)

  • Energie 215 kcal
  • Kohlenhydrate 29 g
  • Eiweiß 3,7 g
  • Fett 9,0 g

Geschmacksrichtungen Creamy Caramel, Cocos Chocolate, Macadamia Chufas

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten Creamy Caramel hat eine Größe von 50 Gramm, Macadamia Chufas und Cocos Chocolate eine Größe von 60 Gramm.

Preis je Riegel à 50 g: ab 1,60 €

UltraBar Kohlenhydrat-Riegel

Hersteller

Der UltraBar Kohlenhydrat-Riegel ist ein Energie-Riegel, der vor allem vor oder während der Belastung eingenommen werden soll. Die Rezeptur enthält neben getrockneten Aprikosen auch Marzipan, was die Energiedichte erhöht. Außerdem enthält der Riegel Molken- und Milchprotein. Der Verhältis von Kohlenhydraten zu Protein beträgt 3:1 - laut Herstellern das ideale Verhältnis der beiden Makro-Nährstoffe.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test konnte der Riegel punkten. Vor allem die Größe von 30 Gramm und der Geschmack kamen gut an: "Genau die richtige Größe" und "lecker, leicht fruchtig und etwas milchig im Abgang", sagten die Tester. Ebenfalls positiv aufgefallen: die Oblaten, die den Riegel umschließen. Damit bleibt nichts an den Fingern kleben. Die Meinung der Tester: "Ideal zum Mitnehmen". Ein paar Tester sagten auch, dass sie den Riegel während des Laufes essen würden. Aber auch nach der Belastung ist der Riegel durch seinen Proteingehalt empfehlenswert.

Fazit

Der UltraBar Energie-Riegel von UltraSports ist ein leckerer Riegel, der ideal zum Mitnehmen ist und den man je nach Verträglichkeit sogar während der Belastung essen kann.

Nährwerte pro Riegel (30 g, Sorte Apricot)

  • Energie 115 kcal
  • Kohlenhydrate 16,1 g
  • Eiweiß 4,2 g
  • Fett 3,3 g

Geschmacksrichtungen Choco, Apricot

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 0,95 € pro Riegel à 30 g

Wingman Koffein-Riegel

Hersteller

Seit 2017 auf dem Markt sind die Koffein-Riegel vom jungen Unternehmen Wingman. Aktuell gibt es sie in zwei Geschmacksrichtungen (Cranberry-Coconut und Choco-Crunch). Die Riegel enthalten etwa 80 Milligramm Koffein, so viel, wie in einer Tasse Kaffee oder einem Energy-Drink enthalten ist. Kombiniert werden zwei Koffeinquellen, nämlich schnell wirkendes Koffein aus Kaffee und lange wirkendes Koffein aus Grüntee – ergibt einen idealen Kick vor dem Training oder Wettkampf. Verwendet werden nur natürliche Zutaten und die Riegel sind vegan.

Erhältlich bei amazon.de

Im Geschmackstest stießen die beiden Riegel auf eine durchweg positive Resonanz. Die Tester beschreiben den Geschmack der Sorte Choco-Crunch als natürlich, schokoladig und nicht zu süß. Gerade für Personen, die gerne Schokolade essen, ist dieser Riegel somit eine gute Alternative. Die Geschmacksrichtung Cranberry-Coconut konnte ebenfalls überzeugen. Sie schmeckt fruchtig-nussig, natürlich und nicht zu süß. Die Riegel ähneln von der Konsistenz her einem Müsliriegel. Der Effekt des Wingman-Riegels, mit seinen 80 Milligramm Koffein pro Riegel, ist deutlich spürbar. Die Wirkung des Koffeins hält für einen längeren Zeitraum an. Für den Energieschub vor dem Training oder als Wachmacher in den Nachmittagsstunden ist der Wingman also durchaus geeignet. Bei der Beurteilung des Riegels hoben die Tester außerdem positiv hervor, dass der Riegel ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt wurde.

Fazit

Der Wingman-Energieriegel funktioniert als idealer Wachmacher, wenn man mal auf Kaffee oder Energiedrink bei akuter Müdigkeit verzichten möchte und nach einer gesunden, natürlichen Alternative sucht. Durch seinen hervorragenden Geschmack eignet sich der Wingman-Energieriegel auch als Snack für zwischendurch.

Nährwerte pro 100 Gramm (Sorte Choco-Crunch)

  • Energie 437 kcal
  • Kohlenhydrate 35,1 g
  • Eiweiß 16,7 g
  • Fett 23,7 g

Geschmacksrichtungen Choco-Crunch, Cranberry-Coconut

Vegan ja

Bio ja

Besonderheiten Enthält Koffein

Preis ab 1,87 € pro Riegel à 40 g

Xenofit Carbohydrate Bar

Hersteller

Der Xenofit Carbohydrate Bar ist ein Kohlenhydrat-Riegel auf der Basis von Haferflocken. Außerdem ist Marzipan enthalten, was die Energiedichte nochmals erhöht. Die Vitamine B1, B6 und Niacin unterstützen den Energiestoffwechsel und Magnesium und Calcium den Elektrolythaushalt.

Erhältlich bei amazon.de

Im Test wurde die Größe des Riegels mit 68 Gramm als etwas zu groß erachtet. Die Kombination aus Aprikose und Marzipan empfanden die Tester als "ungewöhnlich". Ein Tester sagte, der Riegel werde durch das enthaltene Marzipan "zu mächtig" für den Sport. Seine Empfehlung lautete: "Lieber nach dem Sport essen, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen." Ein anderer Tester sagte: "Genau das Richtige für diejenigen, die Marzipan gern essen". Die Konsistenz des Riegels war etwas krümelig, was jedoch nicht als negativ erachtet wurde.

Fazit

Der Xenofit Carbohydrate Bar ist ein energiereicher Riegel, der besonders Marzipan-Fans schmecken kann.

Nährwerte pro Riegel (68 g, Sorte Aprikose)

  • Energie 245 kcal
  • Kohlenhydrate 45 g
  • Eiweiß 7 g
  • Fett 3,9 g

Geschmacksrichtungen Aprikose, Banane, Schokolade/Nuss, Wildbeere, Ananas/Karotte, Maracuja

Vegan nein

Bio nein

Besonderheiten keine

Preis ab 1,80 € pro Riegel à 68 g

Zur Startseite
Ernährung Sport- & Wettkampf-Ernährung Wann Sie essen sollten Frühstück vor dem Laufen

Stimmen Sie das Frühstück optimal auf Ihr Lauftraining ab.