Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

So bekommen Sie den Kopf frei Beim Laufen Stress abbauen: 4 Strategien

Wer es schafft, beim Laufen die Gedanken schweifen zu lassen, schaltet Stress im Job und im Privatleben ab. Mit diesen Strategien werden Ihre Läufe zur Relax-Zeit.

Stressabbau durch Laufen +
Foto: iStockphoto

Viele Menschen erleben ihren Alltag heute als Belastung, was sich auch an den hohen Zahlen von psychischen Erkrankungen zeigt. Laufen kann ein Mittel dagegen sein.

Manager und Führungskräfte großer Unternehmen schwören schon lange auf den positiven Effekt des Laufens: Es fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Gedanken werden klarer, Stress wird abgebaut. Was aber, wenn das Abschalten schwerfällt? „Gerade beim Laufen gehen mir alle Probleme verstärkt durch den Kopf – den Stress abzuschütteln gelingt mir so kaum“, beklagt sich ein Runner’s-World-Leser und fragt nach Tipps, wie man den Kopf beim Laufen frei bekommt. Vier solcher Strategien stellen wir hier vor:

Strategie 1: Laufpartner suchen

Die erste und einfachste Strategie ist es, das "Auf-andere-Gedanken-kommen" zu delegieren: Suchen Sie sich einen Laufpartner, mit dem Sie sich unterhalten können. Haben Sie besonders im Beruf Probleme und Stress, ist Ihr Arbeitskollege möglicherweise nicht der ideale Laufpartner – zu groß ist die Gefahr, dass Sie nur über die Arbeit sprechen. Geht es Ihrem Kollegen allerdings ähnlich wie Ihnen, kann auch der gemeinsame Austausch über die Probleme befreiend sein.

Finden Sie keinen geeigneten Laufpartner, schließen Sie sich doch einer Laufgruppe an. Hier können Sie sich Ihren Gesprächspartner sogar aussuchen. Sie profitieren dann von lockerem Laufen, bei dem Sie sich auf die Geselligkeit konzentrieren und von der gegenseitigen Ermunterung. Wo es Lauftreffs in Ihrer Nähe gibt, erfahren Sie ganz einfach mit unserem Lauftreff-Finder.

Strategie 2: Konzentration auf die Strecke

Eine Möglichkeit um wirklich beim Laufen abschalten zu können, ist es, die gesamte Aufmerksamkeit auf die Laufstrecke zu richten. Das geht zum einen auf Natur-Trails. Auf schmalen Pfaden durch Wälder müssen Sie über Pfützen, Steine und Baumstämme springen und Ästen ausweichen. In manchen großen Städten gibt es auch Urban-Trail-Parkours.

Zum anderen können Sie sich auch von Ihrer Hausrunde verabschieden, die Sie bereits in- und auswendig kennen. Probieren Sie stattdessen neue Wege aus und konzentrieren Sie sich auf Ihren Orientierungssinn. Bei beiden Varianten werden die vielen neunen Eindrücke Sie von Stress und Alltag ablenken und das Laufen zu einer neuen Erfahrung machen.

Strategie 3: Konzentration aufs Tempo

Wenn Sie keine Lust auf Gesellschaft beim Laufen haben und sich lieber auf bekanntem Terrain bewegen, können Sie auch mit Ihrem Lauftempo spielen. Formulieren Sie dazu Laufprogramme – ähnlich einem Fahrtspiel – bei denen Sie minutenweise an Ihre körperlichen Grenzen gehen (z. B. 5 x 3 min schnell laufen, mit 2 min Trabpausen dazwischen). Die Kontrolle des Programms, aber auch das hohe Lauftempo, bedingen die Konzentration auf das Laufen selbst bzw. Ihren Körper und lassen wenige Möglichkeiten, sich mit anderen Dingen auseinanderzusetzen.

Strategie 4: Mentaltraining

Suchen Sie sich während des Laufens ein Ihnen wohlbekanntes Gedicht, Lied, eventuell nur eine Gedicht- oder Liedzeile, welche Sie sich wiederholt imaginär, sozusagen tonlos, vorsagen. Bringen Sie den Text in Einklang mit Ihrem Atemrhythmus und versuchen Sie schließlich noch im Takt dazu mit dem Daumen den kleinen Finger und nachfolgend alle anderen Finger immer wieder zu berühren. Wohlgemerkt, alles während Sie weiterlaufen. Dies bedarf zu Beginn eines Laufs großer Konzentration, aber mit zunehmender Laufdauer kann der rhythmische Einklang von Atem, Text, Händen und Beinen zu einem transzendentalen Erlebnis werden.

Mehr Informationen zum Laufen gegen Stress finden Sie auch in unserem großen Stress-Special. Dort haben wir auch auch Trainingsbeispiele für verschiedene Stresstypen (zum Beispiel Jobgestresste oder Alltagsgestresste) zusammengefasst.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

25.05.2018
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Mentalstrategien für Läufer
Mentalstrategien

Foto: iStockphoto

Sollte man sich beim Laufen auf bestimmte Gedanken fokussieren oder diese schweifen lassen... ...mehr

Laufen mit Hund: Acht Trainingstipps
Laufen mit Hund

Foto: iStockphoto

Als Lauftiere sind Hunde ideale Trainingspartner. Damit der Lauf für Sie, Ihren Hund und a... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Beim Laufen Stress abbauen: 4 Strategien
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft