Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Gesundheit Bluthochdruck (Hypertonie)

Auch Läufer sind von Bluthochdruck betroffen, dennoch sind es vor allem Faktoren wie Übergewicht und Stress, die zu einem Bluthochdruck führen können.

Die Pumpfunktion des Herzens sorgt für die Blutzirkulation im Körper. Beim Bluthochdruck sind die arteriellen Blutgefäße verengt. Das Herz muss stärker pumpen, um die Zirkulation des Blutes zu gewährleisten.

Von Bluthochdruck spricht man ab Werten von 140/90 mg Hg.

Zu den Risikofaktoren von Bluthochdruck zählen Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen und Stress. Aber auch genetische Faktoren und das Alter können begünstigende Faktoren für einen Bluthochdruck sein. Unter anderem wird ein zu Hoher Kochsalz-Konsum mit Bluthochdruck in Verbindung gebracht. Nicht jeder Bluthochdruckpatient ist aber "Salz-sensitiv"

Die Symptome von Bluthochdruck sind Schwindel, allgemeine Unruhe und Nervosität, Kopfschmerzen bis hin zu Herzbeschwerden.
Eine Bluthochdruck sollte nicht unbehandelt bleiben. Auf Dauer kann es zu Gefäßveränderungen durch die mangelnde Durchblutung kommen, welche zu Spätfolgen wie Herzinfarkt und Schlaganfall führen können.
Autor: Kerstin Jensen 24.01.2012
ARTIKEL ZUM THEMA Bluthochdruck (Hypertonie)
Alex Hutchinsons Lauflabor Beeinflusst Vitamin D den Blutdruck beim Laufen?

Wissenschaftsjournalist Alex Hutchinson kommentiert ein überraschendes Forschungsergebnis, das nicht das ist, wonach es aussieht. ...mehr

Foto: totalpics / iStockphotos
Alex Hutchinsons Lauflabor
Alex Hutchinsons Lauflabor Training schützt nicht vor Bluthochdruck

Aus den Ergebnissen von über 50 Studien zum Thema Bluthochdruck geht hervor: Das Risiko für Hypertonie ist für Sportler und Nicht-Sportler etwa gleich hoch. ...mehr

Alex Hutchinsons Lauflabor
Gesundheit Bluthochdruck bei Läufern

Bluthochdruck macht auch vor Läufern nicht halt, tritt aber meistens später auf, da Laufen einen außerordentlich guten Schutzmechanismus bietet.  ...mehr

Foto: Urs Weber
Gesundheit
Weniger Erektionsstörungen Laufen erhält die sexuelle Potenz

Ausdauersport wie Laufen senkt das Risiko für Erektionsstörungen. 200 Kilo­kalorien zusätzlicher Energie­umsatz pro Tag erhalten die sexuelle Potenz. ...mehr

Weniger Erektionsstörungen
Laufen fürs Herz Ausdauersport senkt Schlaganfall-Risiko

Ausdauersport wie Laufen senkt Blutdruck, Blutzucker, Blutfette, verbessert die gesamte Stoffwechsellage und senkt das Schlaganfall-Risiko.
 ...mehr

Laufen fürs Herz
Gesundheitstipps Bluthochdruck?

Fast 25 Prozent der Bevölkerung leiden unter Bluthochdruck. Bedeutet diese Diagnose das Ende jedes Lauftrainings? ...mehr

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Gehen beim Lauf-Wettkampf – geht das?
Remmers Hasetal Marathon Löningen 2019

Foto: Ortwin Roye

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir jeden Monat unsere Leser. Diesmal: Ist es okay, wä... ...mehr

Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft