Alle Artikel und Tests
Nike
Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit Hersteller

Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit im Test

Wettkampf-Schuh von Nike Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit im Test

Seit Eliud Kipchoges inoffiziellem Marathon unter zwei Stunden ist der Nike Alphafly weltbekannt. Auch die handelsübliche Version begeistert.

Hier bestellen: Frauenversion oder Männerversion

Nachdem bereits die erste Version des Nike ZoomX Vaporfly NEXT% ein großer Erfolg war, brachte Nike mit dem Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit einen noch stärker gedämpften Wettkampfschuh auf den Markt. Auch wenn normales Gehen mit dem Schuh unrund und daher eher unangenehm wirkt, sind viele Läuferinnen und Läufer von den Stärken des Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit überzeugt. Für viele ist er daher auch der ideale Wettkampfschuh.

Viel Wissenschaft bis ins Detail

Vergleicht man den Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit mit einem klassischen Trainingsschuh, fallen sofort die verschiedenen Komponenten auf, die fernab von den meisten Standard-Bestandteile liegen. So setzt Nike auf Zoom-Air-Elemente im Vorfußbereich, einen sehr reaktiven und gleichzeitig leichten ZoomX-Schaumstoff, sowie eine durchgehende Carbonplatte. Diese nennt Nike Flyplate. Sie sorgt für ein spürbar dynamisches Laufgefühl und ist ebenso der Grund, dass der Schuh in alle Richtungen sehr steif ist.

Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit
Hersteller
Das AtomKnit-Obermaterial ist leicht und äußerst atmungsaktiv.

Das AtomKnit-Obermaterial ist eine neue, elastische Flyknit-Version, die geringes Gewicht und hohe Atmungsaktivität mit minimaler Wasseraufnahme verbindet. Dadurch kommt es bei Regen nicht zur Gewichtszunahme des Schuhs. Bis auf die leichte Fersenkappe lässt sich das Obermaterial zudem komplett nach unten drücken. Durch diese hohe Flexibilität bietet das Upper einen hohen Komfort. Einige Läuferinnen und Läufer empfinden den Alphafly anfangs im Mittelfußbereich innen als recht schmal. In den meisten Fällen gewöhnt man sich jedoch hieran, sodass man nach dem etwas schwierigen Anziehen ein angenehmes Tragegefühl erwarten kann. Hierzu trägt auch die in das Obermaterial integrierte, minimal gepolsterte Zunge bei, die in Kombination mit den geriffelten Schuhbändeln für einen guten Halt im Schuh sorgt. Zusätzlichen Komfort bietet eine leichte Polsterung im Achillessehnenbereich.

Eine richtige Außensohle ist derweil nur im Vorfußbereich vorhanden. Die auffällig breite Konstruktion soll durch ihre besondere Form beim Abstoßen in alle Richtungen guten Halt geben und zur Stabilität des Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit beitragen.

Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit
Hersteller
Eine richtige Außensohle ist fast nur im Vorfußbereich zu finden.

Lange Distanzen rollen

Wer mit dem Schuh läuft, spürt rasch die besonders angenehme, weiche Dämpfung gepaart mit der gut wahrnehmbaren Energierückgabe. Auch wenn es für ganz hohes Tempo und somit sehr kurze Wettkampfdistanzen wohl bessere Optionen gibt, macht dem Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit beim „Rollen“ eines hohen Tempos kein anderes Schuhmodell etwas vor. Aus diesem Grund setzen seit geraumer Zeit viele schnelle Marathonläuferinnen und -läufer mit Bestzeiten von 2:59 Stunden und weniger auf den Alphafly.

Während früher die Fußsohlen auf der zweiten Marathon-Hälfte gefühlt „zu brennen begannen“ und die Beine immer schwerer wurden, sorgen Schuhe wie der Alphafly und ähnliche Modelle heute für eine Reduzierung dieses Effekts. Das schnelle Laufen mit dem Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit funktioniert allerdings nur, wenn man mit dem besonderen Abrollverhalten und dem speziellen Laufgefühl zurechtkommt. In Ausnahmefällen kann es sogar vorkommen, dass der Schuh zu quietschen beginnt.

Für manche die perfekte Wahl, für andere nicht

Geeignet ist der Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit besonders für schnelle, leichte Läuferinnen und Läufer, die eine längere Wettkampfdistanz – idealerweise Halbmarathon bis Marathon – auf der Straße absolvieren wollen. Da man bis zu 39 Millimeter hoch steht und der Schuh nicht zu den stabilsten zählt, können gerade spitze Kurven oder Wendepunkte eine Herausforderung darstellen.

Bei flachen Straßenrennen mit wenig Kurven kommen die beschriebenen Stärken des Schuhs jedoch vollständig zur Geltung. Allerdings kommt es auch hier auf das jeweilige Leistungsniveau an, schließlich wurden die Schuhe ursprünglich für sehr ambitionierte oder gar Weltklasse-Marathonläuferinnen und -läufer entwickelt. Wer einen Marathon in einer durchschnittlich schnellen Zeit oder langsamer laufen möchte und eventuell auch nicht zu den Leichtgewichten zählt, trifft mit stabileren Laufschuh-Klassikern meist eine bessere Wahl.

Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit
Hersteller
Der Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit ist besonders, kann für ein Straßenrennen aber genau die richtige Wahl sein.

Fazit: Ideal für schnelles, langes Laufen

Der Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit beeindruckt durch seine verschiedenen Komponenten, die allesamt sehr weit entwickelt sind und spürbare Mehrwerte liefern. Zum Rollen eines hohen Tempos über eine längere Distanz gibt es für viele ambitionierte Marathonläuferinnen und -läufer kaum etwas Besseres, wobei einem sowohl das etwas eigenartige Abrollverhalten als auch das generell sehr weiche Laufgefühl liegen muss. Aufgrund seiner ähnlich wie bei anderen Carbon-Laufschuhen geringen Langlebigkeit im Kombination mit dem hohen Preis lohnt es sich den Schuh gezielt für Starts bei zum Schuh passenden Wettkämpfen oder auch für sehr wichtige Trainingseinheiten einzusetzen. Wer dies tut und die ein oder andere Voraussetzung mitbringt, kann mit dem Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit große Freude haben.

Der Nike Air Zoom Alphafly NEXT% Flyknit in Zahlen

Kategorie: Wettkampfschuh
Gewicht: 235 Gramm (Männer, US M10.5); 210 Gramm (Frauen, US W8)
Sprengung: 4 Millimeter (39 mm/Ferse, 25 mm/Vorfuß)
UVP: 299,99 Euro

Hier bestellen: Frauenversion oder Männerversion

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Nike
Laufschuhe
Triathlonausrüstung
Die neuen Laufschuhe 2022 im großen Test
Laufschuhe
Laufschuhe
Mehr anzeigen