Themen-Special
Laufen im Sommer
Die besten Laufshirts für den Sommer Hersteller

Die Sommer-Favoriten der Redaktion Die neuen Laufshirts im Test

Wir haben die neuen Laufshirts für den Sommer 2020 getestet. Das sind unsere Favoriten.

Mit dem richtigen Laufshirt läuft es sich an heißen Tagen einfach angenehmer. Leicht soll es sein und luftig, es soll Feuchtigkeit nach außen transportieren und sich dabei noch gut auf der Haut anfühlen. Wir haben aktuelle Laufshirts und Running-Singlets getestet und stellen hier unsere Favoriten vor.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Laufshirts achten

Neben der Form Ihres neues Laufshirts – also T-Shirt oder Singlet – und dem Design sollten Sie sich vor dem Kauf diese Fragen stellen:

  • Mag ich eher einen weiteren, luftigen Schnitt, mit dem ich auch kleine Problemzonen verstecken kann, oder soll das Shirt lieber körpernah und eng sitzen?
  • Trage ich lieber ein feines, dünnes Material, eventuell auch Mesh?
  • Oder soll das Shirt etwas robuster und griffiger sein?
  • Sind die Nähte gut und flach verarbeitet oder wurden sie sogar möglichst vermieden?

Hier kommen nun unsere Lieblings-Laufshirts für diesen Sommer. (Eine ausführliche Kaufberatung finden Sie am Ende dieses Artikels.)

Adidas Primeblue Singlet

Laufshirts Adidas
Hersteller

Diese Adidas Tanks kommen im klassischen, schlichten Look daher und geben beim Laufen ein sommerlicher, freies Gefühl. Die Materialien fühlen sich dabei robuster und griffiger an als bei vielen anderen, sehr feinen Shirts. Dafür sind sie nicht ganz so leicht, tragen sich aber dennoch äußerst luftig. Das Primeblue Singlet für Männer aus recyceltem Polyester und Baumwolle bietet UV-Schutz (Faktor 15), Mesh-Einsätze an den Seiten lassen noch mehr Luftzirkulation zu. “Ich finde das Material nicht nur super angenehm auf der Haut. Die Kombination aus dem Stoff und schlichten Design machen das Shirt auch alltagstauglich”, so ein Tester. Achten Sie auf guten Sitz, sonst drohen Scheuerstellen unter den Achseln. Das HEAT.RDY Tanktop für Frauen (RDY steht für ready) bildet eine sehr gelungene Kombination aus lässig-luftigem Schnitt (am Rücken länger für besseren Sitz), Atmungsaktivität durch das luftige Meshmaterial und Robustheit: Ein Basis-Teil für viele Laufsaisons.

UVP: 39 Euro
Material: 53 % recycelter Polyester, 47 % Baumwolle (Männer), 100 % recycelter Polyester (Frauen), reflektierende Details

Asics Ventilate Seamless SS Top

Laufshirts Asics
Hersteller

Hier bestellen: Für Frauen oder für Männer

Dieses Shirt zählt in unserem Test zu den Favoriten. Das Material ist super-leicht und dünn, macht aber dennoch einen griffigen Eindruck, da es wenig elastisch ist. Die wenigen Nähte sind flach gearbeitet. Durch die Lochstruktur am Rücken (außen kleinere, in der Mitte größere Löcher) ist die Belüftung extrem gut, und man hat beim Laufen auch an heißen Tagen ein frisches Gefühl. Der Schweiß wird gut vom Körper weggeleitet, das eher locker geschnittene Shirt klebt so nicht an der Haut.

UVP: 45 Euro
Material: 100 % Polyester, reflektierende Details
Bestellen: Für Frauen oder für Männer

CEP Run Shirt Short Sleeve

Laufshirts CEP
Hersteller

Hier bestellen: Für Frauen oder für Männer

Das Shirt von CEP fällt sofort auf und überzeugt sowohl von der Optik, als auch vom Design. Im Wesentlichen besteht das Shirt aus zwei verschiedenen Materialien: Polyamid und Elasthan-Fasern sollen die Feuchtigkeit ableiten und auch bei schweißtreibenden Einheiten trocken halten. Am Rücken und an den Armen wurden Mesh-Einsätze verwendet, die bei diesem Shirt ein bisschen an Schuppen erinnern, aber für ein angenehm luftiges Gefühl sorgen. Das Shirt fällt etwas größer aus, hat aber ansonsten eine gute Passform. "Dank der flachen Nähte scheuert es nicht, sodass man den Lauf ohne Blessuren übersteht. Man kann sich in dem Shirt super frei bewegen", so die Tester. Außerdem befinden sich auf der Vorder- und Rückseite reflektierende Tapes, die bei Läufen am frühen Morgen oder in den Abendstunden für Sicherheit sorgen.

UVP: 50 Euro
Hauptmaterial: 88 % Polyester, 12 % Elasthan, Mesh-Einsatz: 100 % Polyester

Decathlon Kiprun

Laufshirts Kalenji
Hersteller

Das Kiprun Light von Decathlon für Männer ist ein klassisches, sehr leichtes und funktionelles Laufshirt. Das glatte Material auf der Vorderseite soll das Aufscheuern der Brustwarzen verhindern und trägt sich sehr angenehm. Das sehr luftige Material auf der Rückseite und unter den Armen lässt Wärme und Feuchtigkeit gut entweichen, sodass man beim Laufen ein kühles, trockenes Tragegefühl hat. Das Frauentop Kiprun Care mit integriertem Bustier ist ein echtes Leichtgewicht. Der sehr feine (aber auch empfindliche) Stoff trägt sich super-leicht und luftig. Die lockere, minimalistische Passform, der extrem dünne Stoff und winzige Lochmuster in demselben sorgen für sehr gute Atmungsaktivität. Das integrierte Bustier kann man positiv oder negativ sehen – einerseits ist es natürlich praktisch, das Shirt rutscht durch die kombinierten Träger nicht und optisch sieht es toll aus. Andererseits muss das Bustier eben auch zur Brust passen und entsprechend guten Halt bieten. Das ist bei kleiner Oberweite gegeben, bei größerer Cup-Größe (spätestens ab C) sollte es ein richtiger Sport-BH sein.

UVP: 20 Euro (Männershirt) / 17 Euro (Frauentop)
Material: Polyester, Polyamid, Polyethylen (Männer) / Polyester, Polyamid, Elastan

Falke Singlet Cool

Laufshirts Falke
Hersteller

Hier bestellen: Für Frauen oder für Männer

Das Singlet für Männer wie auch das Top für Frauen von Falke bestehen zu 100 Prozent aus Polyamid, durch Falkes Rundstrickverfahren gibt es an den Seiten keine Nähte. Das feine Material reguliert nicht nur den Abtransport der entstehenden Feuchtigkeit, sondern auch die Temperatur. Das “Cool” im Namen verrät die kühlende Wirkung, diese Produkte eignen sich also für warmes Wetter. Durch die körpernahe Passform liegen Singlet und Top sehr eng am Körper an. Da das extrem dünne Gestrick aber sehr elastisch ist, bieten beide Shirts viel Bewegungsfreiheit und fühlen sich sehr gut auf der Haut an – sowohl direkt beim Laufen, als auch danach. “Ich hatte zuerst Bedenken, dass das Singlet zu eng am Körper anliegt und mich später beim Laufen stören könnte, doch der leichte und luftige Stoff war wirklich sehr angenehm,” so ein Tester. Beim Damen-Top ist die lange Passform zu erwähnen, die am ehesten bei schlanken und längeren Läuferinnen auf Begeisterung stoßen wird.

UVP: 40 Euro
Material: 100% Polyamid
Bestellen: Für Frauen oder für Männer

Gore R5 Shirt

GORE® R5 Shirt
Hersteller
FULL_MODELNAME_E= GORE® R5 Shirt; MAINKEY=undefined; SEASON= WI20; SEASON_DESC= 2020 WINTER; MODEL_NO= 100614; COLOR_NO= ; COLOR_DES= ; MODELNAME_E= R5 Shirt; BRAND= GORE® WEAR; ACTIVITY_TYPE= undefined; GENDER= Men; GEAR_TYPE= Shirts; INGR_BRAND= GORE® SELECTED PRODUCTS; INGR_CATEGORY= NONE; PRODUCT_FAMILY= undefined;

Hier bestellen: Für Frauen oder für Männer

Das R5 Shirt von Gore hat eine sportliche Passform und liegt eng, aber nicht zu eng am Körper an. Zusammen mit der Kombination aus leuchtenden Farben ergibt das einen echt coolen Look. Das Material besteht aus Polyester und Elasthan, was das Shirt sehr flexibel macht. Der Schriftzug und die eingesetzten Details reflektieren das Licht für mehr Sicherheit. Ein Tester beschreibt: “Das Shirt hat ein auffälliges, aber zeitloses Design und eignet sich nicht nur fürs Laufen, sondern auch für viele andere Aktivitäten”.

UVP: 55 Euro
Material: Hinten 92% Polyester und 8% Elastan, Vorne 100% Polyester
Bestellen: Für Frauen oder für Männer

Houdini Dynamic Tee

Laufshirts Houdini
Hersteller

Das zu 100 Prozent recycelbare Polyester fühlt sich nicht nach Plastik an. Es ist vielmehr angenehm weich und sehr dehnfähig. Durch die geringe Dicke und Dichte ist die Ventilation des Shirts hervorragend. Schweiß, vor allem dort, wo etwa eine Laufweste aufliegt, wird gut aufgenommen und verteilt, sodass das T-Shirt schnell trocknet. Gegen Geruchsbildung soll eine spezielle Behandlung helfen, was in der Praxis auch zu funktionieren scheint. Die edle Optik macht es außerdem zu einem prima Shirt für den Alltag.

UVP: 60 Euro
Material: 100% Polyester

Icebreaker COOL-LITE AMPLIFY SHORT SLEEVE CREWE

Laufshirts Icebreaker
Hersteller

Icebreaker steht für hochwertig verarbeitete Merinowolle – und so macht auch dieses T-Shirt einen sehr guten ersten Eindruck. Was zunächst besonders auffällt, ist die Rückenpartie aus dünnerem Material mit fein strukturierten Ventilationsöffnungen (Eyelet-Mesh). In der Praxis konnte normale Nutzung (Laufen, Radfahren), intensive Nutzung (Rucksacktragen) und normales Waschen (40 Grad), dem empfindlich wirkenden Shirt nichts anhaben. Im Gegenteil: Es ist sieht noch aus wie an Tag 1. Wie bei vielen Kleidungsstücken aus Merinowolle üblich, stinkt auch dieses Shirt selbst nach mehrmaligem Tragen nicht. Übrigens kommt neben Merinowolle (rund 50 Prozent) noch Tencel (eine Holzfaser, 35 Prozent) und Nylon zum Einsatz. Den Gewebemix bezeichnet Icebreaker als „Cool-Lite“. Er soll dafür sorgen, dass man auch bei großer Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit nicht ins Schwitzen kommt. Dieses Versprechen kann das Shirt nicht halten. Der luftige Sitz und die hohe Ventilation im Rückenbereich verhindern zwar einen Hitzestau, Schweiß bildet sich aber natürlich dennoch. Top: Das Icebreaker-Shirt aus Merinowolle hat aufgrund der tollen Materialeigenschaften (wärmend bei Kälte, kühlend bei Hitze) das Zeug zum ganzjährigen Lieblingsstück.

UVP: 75 Euro
Material: Vorne: 52% Wolle , 35% Tencel und 13% Nylon, Rückenteil: 51% Wolle, 35% Tencel und 14% Nylon

Millet Trilogy Delta Prisme

Laufshirts Millet Trilogy
Hersteller

Das Trilogy Delta Prisme-T-Shirt von Millet hat einen sehr gut spürbaren kühlenden Effekt. Das war natürlich keine Magie, sondern der Grund war die Strickkonstruktion bzw. Wabenstruktur des Materials (Name: Polartec delta), das gerade soviel Schweiß speichert, dass dieser durch den Laufwind für Kühlung sorgt, überschüssige Feuchtigkeit aber nach außen abgegeben wird und an der Außenseite verdunsten kann. Auch bei längeren Läufen waren die Atmungsaktivität und der Kühleffekt nie beeinträchtigt. Dazu ist das Shirt ein echtes Leichtgewicht und dank der Verarbeitung von recycelten Silbersalzen auch erstaunlich geruchsneutral. "Es hätte mein Lieblingsshirt werden können – wenn es einfach nur uni gewesen wäre, mich störte aber das große M auf der Brust", so ein Tester.

UVP: 60 Euro
Material: 65% Polyester, 32% Lyocell und 3% Elasthan

Mizuno Dryaeroflow Tee

Laufshirts Mizuno
Hersteller

Hier bestellen: Für Frauen oder für Männer

Das Dryaeroflow-T-Shirt von Mizuno ist ein feines Sommer-Shirt: Der Stoff ist leicht und dünn. Besonders atmungsaktiv wird er durch seine fast schon netzartige Struktur. „Durch die spezielle Webweise ist das Material dennoch nicht durchsichtig“, so eine Stimme aus unserem Test zum Damen-Modell. Im oberen Rückenbereich hat das Shirt eine Aussparung, die einerseits noch mehr Luft an den Körper lässt, andererseits aber auch modischen Wert hat. Die Nähte machen einen hochwertig verarbeiteten Eindruck und sind, wie auch der Shirt-Stoff selbst, schön elastisch. Das manifestiert sich laut unserer Testerin in einem sehr angenehmen Tragegefühl. „Insbesondere im Schulterbereich, wo sich mehrere Schnittteile treffen, sind die Nähte so flach angelegt, dass ich sie beim Laufen eigentlich gar nicht bemerke“, berichtet sie. Das Resümee: „Das Shirt ist prima für warme Sommertage geeignet – es lässt die Haut schön atmen und macht Bewegung prima mit.“ Gut, falls sie einmal vor oder nach Sonnenaufgang zur Laufrunde starten wollen: An den Ärmelenden und auf der Shirt-Rückseite sind kleine reflektierende Elemente angebracht. Falls Sie sich zwischen zwei Größen nicht entscheiden können: Nehmen Sie die größere, denn das Shirt fällt verhältnismäßig klein aus.

UVP: 40 Euro
Material: 100% Polyester
Bestellen: Für Frauen oder für Männer

On Performance-T

Laufshirts On
Hersteller

Beim Perfomance-T sind Vorderseite und Schultern aus einem Material gefertigt, das an sehr dünnen, atmungsaktiven Poloshirt-Stoff erinnert. Unsere Testerin bescheinigte diesem Material ein gutes Tragegefühl auf der Haut. Für die Rückenpartie verwendet On einen etwas anderen Stoff, der eher an klassisches Funktionsmaterial erinnert. Insgesamt ist der Schnitt eher locker und auch im Schulterbereich recht weit gehalten, sodass man viel Bewegungsfreiheit hat. Wer eher enganliegende Shirts bevorzugt, kann also ruhig eine Nummer kleiner als gewöhnlich wählen. Beim Männermodell verhält es sich hingegen anders. Unser Tester berichtet: "Von der Größe her sitzt das Shirt perfekt, leider sind mir die Säume etwas zu stramm, wodurch ich mich etwas eingeengt fühlte."

Eine Besonderheit des Shirts sind die Verbindungen der einzelnen Stoff-Stücke. Meist werden die Teile miteinander verklebt – und zwar so, dass es quasi überhaupt keinen merklichen Übergang zwischen den Teilen gibt. Die Klebstellen sind nämlich so flach, wie es herkömmliche Nähte wohl kaum sein könnten. Die Haltbarkeit der Klebe-Nähte war in unserem Test gut, nach einigen Wäschen saß alles noch fest. Testfazit: Insgesamt ein schönes Sommershirt, das man dank der flachen Klebeverbindungen und des leichten Stoffs wirklich kaum auf der Haut spürt. Super geeignet für Läufe bei richtig warmem Wetter. Wenn man eigentlich ärmellose Shirts bevorzugt, gibt es auch noch eine Tank-Top-Variante aus derselben Reihe.

UVP: 80 Euro
Material: 100% Polyester

Picture Organic Clothes Lorelei Tech Tank

Laufshirt Picture Organic Clothing
Hersteller

Das Lorelei Tech Tank ist ein leichtes, luftiges Shirt, wie gemacht für heiße Sommerläufe. Das ohnehin dünne Material ist zudem mit filigranen Luftlöchern und -streifen versehen, was einerseits natürlich die Luft noch besser durchlässt, andererseits auch interessant aussieht. Der Schnitt ist leicht tailliert und körperbetont, aber nicht eng, sodass man das Tanktop beim Laufen kaum spürt; am Rücken ist es etwas länger geschnitten als vorn. Einen Pluspunkt bekommt es zudem für seine Nachhaltigkeit: Die 2008 von drei Franzosen gegründete Outdoor- und Brettsport-Marke Picture Organic Clothing hat sich den Kampf gegen den Klimawandel verschrieben und ist Mitglied der Fair Wear Foundation. Das Lorelei Tech Tank besteht zu 93 Prozent aus recyceltem Polyester (7 Prozent Elastan) und trägt das Biosiegel GOTS.

UVP: 49 Euro
Material: 93% Recycled Polyester 7% Elastane

Reebok Run Activchill T-Shirt und Running Essential Singlet

Laufshirts Reebok
Hersteller

Diese Shirts (Singlet für Männer, T-Shirt für Frauen) von Reebok sehen schon auf den ersten Blick super stylisch und sportlich aus. Beide Shirts ziert ein dezentes, aber reflektierende Logo auf Brust, damit Sie auch im Dunkeln sichtbar sind. Beim Frauen-Shirt kommt der sportliche RUN-Aufdruck dazu. Beide Shirts sitzen ein wenig lässiger, das Frauenshirt ist zudem unten eher kurz geschnitten. Das lässt beim Laufen gute Belüftung zu. Das feine und sehr elastische Material ist leicht schweißabsorbierend, Mesheinsätze und beim Frauenshirt eine komplette Mesh-Rückseite sorgen für ein kühles und trockenes Tragegefühl. Unser Tester lobte neben dem tolle Design und der schöne Passform auch die Hitzeeignung: "Auch bei heißen Temperaturen kann man damit sehr gut laufen.”

UVP: 37 Euro (Frauen-T-Shirt) / 24 Euro (Männer-Singlet)
Material: 88 % Nylon / 12 % Elasthan (Frauen-T-Shirt) / 51 % Polyester und 49 % recyceltes Polyester

Saysky Combat Singlet

Laufshirts Saysky
Hersteller

Viel gibt es zu diesem Singlet nicht zu sagen: Wer beim Laufen am liebsten nichts tragen möchte oder ein Singlet für den Wettkampf sucht, trifft mit dem Combat Singlet von Saysky eine gute Wahl. Das armlose Shirt aus dünnem, mit feinen Ventilationslöchern durchzogenem Polyester ist ein Hauch von Nichts. Schweiß oder auch Flüssigkeit, etwa wenn man im Wettkampf zur Kühlung Wasser über sich kippt, nimmt das Material quasi nicht auf, sodass das Shirt stets sehr leicht bleibt. Gleichzeitig bietet der legere Schnitt und die großzügigen Aussparrungen unter den Armen viel Durchlüftung. Beim Schnitt unterscheiden sich die Damen- und die Herrenvarianten: dünnerer Rückensteg zwischen den Schulterblättern beim Frauenschnitt; weitere Armaussparung beim Herrenschnitt.
Top: Die recht junge Firma aus Kopenhagen setzt nicht nur auf Funktion, sondern auch Optik. So gibt’s das Singlet, wie auch alle anderen Klamotten, in vielen verschiedenen Designs.

UVP: 39 Euro
Material: 100% Polyester

Under Armour Qualifier Iso-Chill

Laufshirts Under Armour
Hersteller

Dieses Shirt von Under Armour hat in unserem Test sehr überzeugt: Es ist sehr körperbetont, engt aber nicht ein, da das feine Material sehr elastisch ist. Under Armour verwendet für eine kühlende Wirkung die Iso-Chill-Technologie mit schleifenförmige Nylonfasern und Titaniumdioxid (u.a. auch in Sonnencremes enthalten), die die Körperwärme und den Schweiß ableiten sollen. Im Test fühlt sich das Shirt tatsächlich kühl an, zudem trocknet es schnell. Für bessere Belüftung wird am Rücken und unter den Armen ein feines Mesh eingesetzt. Die Damenversion hat zudem am oberen Rücken noch vier längliche Öffnungen, einerseits zur Belüftung, andererseits als kleine optische Raffinesse. Beim Männershirt sind die Seitennähte nicht ganz bis unten vernäht, wodurch sich eine kleine Lücke ergibt, die für noch mehr Bewegungsfreiheit und einen angenehm-lockeren Tragekomfort sorgt. Nettes Detail: kleines Täschchen am unteren Rücken.

UVP: 45 Euro
Material: 90% Polyamid, 10% Elasthan, reflektierende Elemente

UYN Marathon Running Shirt

UYN Marathon Running Shirt
Hersteller

Für ein Sommershirt fühlt sich das Marathon Running Shirt vom italienischen Hightech-Anbieter UYN ziemlich dick an. Das voluminös gestrickte Shirt sitzt nahezu hauteng, ist aber sehr elastisch, sodass die volle Bewegungsfreiheit gegeben ist. Den enge Schnitt unterstützt dabei die aufrechte Körperhaltung. Doch warum eignet sich das auf den ersten Blick warme Shirt nun für heißes Wetter und schweißtreibende Läufe? UYN setzt bei seinen aufwendig konstruierten gestrickten Shirts auf voluminöse, aber offene Gewebestrukturen. Auf der Innenseite des Gestricks verlaufen Kanäle, durch die Luft strömen kann. Zudem wird Schweiß vom Shirt schnell absorbiert und besonders an Stellen, wo man intensiver schwitzt, flächig verteilt. So bleibt ein trockenes Hautgefühl, Der leichte feuchte Stoff wirkt dann durch den Luftzug beim Laufen als Klimaanlage, indem die verdunstende Feuchtigkeit dem Körper Wärme entzieht und damit kühlt.

UVP: 59 Euro
Material: 96% Polyamid, 2% Elasthan, 2% Polypropylen

361 ° Qu!k Heather Mesh Short Sleeve

361°-Laufshirts
Hersteller

Das 361°-Shirt ist trotz des komplexen Namens ein klassisches Basis-Laufshirt. In dezent-melierter Optik in Blau oder Grau (sowohl für Frauen als auch für Männer) und robuster Qualität ist es gemacht für viele Laufkilometer. Seine Haptik ist angenehm griffig und stabil, dafür ist es wenig elastisch und etwas schwerer. Dafür ist das Shirt aber zur Belüftung flächendeckend mit kleinen Lüftungslöchern versehen.

UVP: 35 Euro
Material: 100 % Polyester

Kaufberatung: Worauf sollte ich beim Kauf eines Laufshirts achten?

Jede Saison gibt es Hunderte Sport- und Laufshirts. Um daraus Ihre Lieblingsstücke auszuwählen, die Sie anschließend immer gern tragen, sollten Sie beim Kauf einige Kriterien beachten.

Mit Ärmeln oder ohne Ärmel?

Zunächst die Art bzw. Form des Laufshirts: Es gibt Lauf-T-Shirts, die die Schultern und Teile des Oberarms bedecken, und ärmellose Laufshirts, die auch Singlets, Tanks, Tanktops oder Tops genannt werden. Ärmellose Shirts sind meist leichter und luftiger, sie lassen mehr Bewegungsfreiheit. Daher tragen sie sich daher bei Hitze sehr angenehm. Auf der anderen Seite schützen T-Shirts besser vor der Sonne, gerade an den exponierten Schultern, die oft anfällig für Sonnenbrand sind. Zudem sieht man in ihnen "angezogener" aus, was manchem Läufer oder mancher Läuferin sicher auch wichtig ist.

Kaschierend oder körperbetont?

Außerdem sollten Sie auf die Passform achten. Ist das Shirt weit und körperumspielend geschnitten? Dann lässt es mehr Luft an die Haut, trägt sich lockerer, lässt viel Bewegungsfreiheit. Zudem kaschiert ein weiter geschnittenes Laufshirt kleine Problemzonen. Wer es sportlich-athletisch mag, wählt ein körperbetontes Laufshirt. Dadurch, dass das Funktionsmaterial nah auf der Haut liegt, kann es die Feuchtigkeit gut abtransportieren. Zudem bleibt es auch beim schnellen Laufen immer eng am Körper und kann nicht stören.

Mesh, Wolle oder Synthetik?

Wesentlich für das Tragefühl ist zudem das Material. Überlegen Sie sich, was Ihnen wichtig ist: Soll das Shirt vor allem leicht und luftig sein, vielleicht sogar mit einem Mesh-Gewebe (also einem Netzstoff)? Oder ist Ihnen ein griffigeres, vielleicht auch etwas schwereres Material lieber? Elastische Stoffe lassen maximale Bewegungsfreiheit zu, etwas festere tragen sich griffiger und lässiger. Feuchtigkeitstransport und Atmungsaktivität sind bei Laufshirts in der Regel gegeben, allerdings lassen dünne Gewebe natürlich mehr Luft an die Haut, was Sie beim Laufen angenehm kühlt.

Flache Nähte verhindern Scheuerstellen

Nicht nur, aber ganz besonders Läufer mit empfindlicher Haut sollten auf eine hohe Verarbeitungsqualität Wert legen. Flache Nähte verhindern potentielle Scheuerstellen. Durch das Rundstrickverfahren gibt es bei manchen Laufshirts sogar gar keine Nähte am Rumpf des T-Shirts mehr. Das sorgt einerseits für die Minimierung von Scheuerstellen, andererseits aber auch für noch bessere Bewegungsfreiheit.

Das Design sollte lange gefallen

Zu guter Letzt muss aber auch das Design stimmen. Denn nur, wenn Ihnen das Laufshirt auch optisch gut gefällt, werden Sie es immer gern auf Ihrer sommerlichen Laufrunde tragen. Vorsicht gilt dabei jedoch bei zu ausgefallenen Mustern. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie sich vorstellen können, das Shirt auch in der nächsten Sommersaison zu tragen – es wäre doch schade, wenn Sie das gute Shirt nach nur einem Sommer nicht mehr aus dem Schrank hervorholen würden.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Laufen im Sommer
Die besten Laufschuhe für den Sommer
Laufschuhe
Starkes Schwitzen
Verletzungen & Vorbeugung
Pflege & Wellness
Laufbekleidung